Fussball

Sane-Verpflichtung vom FC Bayern versehentlich bestätigt? Arabische FCB-Seite mit irrer Panne

Von SPOX
Leroy Sane wurde im Netz versehentlich als Spieler des FC Bayern bestätigt.

Der Transfer von Leroy Sane (24) zum FC Bayern München ist perfekt - zumindest, wenn es nach der arabischen Website des Rekordmeisters geht. Für kurze Zeit war dort am Donnerstagabend nämlich eine Fotoreihe vom ersten Tag des Nationalspielers an der Säbener Straße zu sehen.

Fans und Medien hatten auf eine Bestätigung des Transfers gewartet, nachdem Sane am Mittwoch in München gesichtet worden war, doch die arabische FCB-Seite kam Karl-Heinz Rummenigge und Co. zuvor: Dort wurden am Donnerstagabend Fotos von Leroy Sane veröffentlicht, die ihn unter anderem beim Medizincheck, im Bayern-Trikot und bei der Vertragsunterschrift zeigen.

Wenig später wurden die Bilder von der Homepage, die nach Informationen der Bild von einem Dienstleister befüllt wird, aber wieder gelöscht. Der Wechsel sollte laut Bild ursprünglich erst am Freitag offiziell verkündet werden.

Leroy Sane erhält Fünfjahresvertrag bei Bayern München

Sane war am Mittwoch per Privatjet in München gelandet, um den ersten Teil des Medizinchecks durchzuführen. Am Donnerstagmorgen folgte Teil zwei. Auch Uli Hoeneß hatte sich bereits vielsagend zu einem möglichen Wechsels des Flügelspielers geäußert. "Ich freue mich sehr, dass Leroy zum FC Bayern kommt", sagte der 68-Jährige gegenüber Sport1.

Die Bayern überweisen nach Informationen von SPOX und Goal eine Ablösesumme in Höhe von 49 Millionen Euro (plus Bonizahlungen von elf Millionen Euro) an Sanes Noch-Arbeitgeber Manchester City. An der Isar erhält der Nationalspieler voraussichtlich einen Fünfjahresvertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung