Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte - Donis Avdijaj: "Könnte dem Verein sicherlich weiterhelfen"

Von SPOX/SID
Donis Avdijaj wechselte im Januar von Trabzonspor zu den Hearts of Midlothian.

Der ehemalige Schalke-Profi Donis Avdijaj hat sich zur Situation des Klubs geäußert. S04 könnte eine Bürgschaft von Nordrhein-Westfalen erhalten und die Königsblauen verabschieden Daniel Caligiuri. Die wichtigsten News und Gerüchte zu Schalke 04 findet Ihr hier.

Schalke 04 - Donis Avdijaj: "Könnte dem Verein sicherlich weiterhelfen"

Der ehemalige Schalker Profi Donis Avdijaj hat sich selbst bei Schalke 04 angeboten. "Ich glaube, ich könnte dem Verein sicherlich weiterhelfen", sagte Avdijaj im Interview bei Sport1.

"Schalke ist für mich weiter eine Herzensangelegenheit. [...] Ich liebe Schalke 04, weil alles, was ich besitze - Liebe, Fleiß, harte Arbeit und Emotionen - in dem Verein steckt", führte er aus. Der 23-Jährige spielte seit Januar bei den Hearts of Midlothian in Schottland, wo sein Vertrag Ende Juni ausläuft. Eine Verlängerung ist nicht angedacht.

Avdijaj gab an, dass er mehrere Anfragen habe und die Gespräche laufen. "Aber ich bin optimistisch, einen Verein zu finden, dem ich weiterhelfen werde", sagte Avdijaj.

In der S04-Jugend spielte er zusammen mit Leroy Sane und Thilo Kehrer. "Ich bin mir aber auch sicher, dass ich von den Anlagen her eine vergleichbare Qualität vorweisen kann. Es gibt Karrieren so wie meine, da fährt man Achterbahn, und andere laufen glatt nach oben durch", sagte Avdijaj, der bei Schalke einst einen Fünfjahresvertrag mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro unterzeichnet hatte.

Schalke: "Keine Entscheidung in irgendeiner Bürgschaftsfrage"

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat Berichte über eine millionenschwere Landesbürgschaft für Schalke 04 mit Verweis auf die vorgeschriebene Vertraulichkeit unbestätigt gelassen. "Es gibt keine Entscheidung in irgendeiner Bürgschaftsfrage", sagte der CDU-Politiker am Dienstag in der Düsseldorfer Landespressekonferenz. "Es wird garantiert keine Lex Schalke geben." Zuerst hatte das Handelsblatt von einem 40-Millionen-Euro-Volumen berichtet.

Allerdings bestehe das Problem, dass er rechtlich "noch nicht mal bestätigen" dürfe, dass ein entsprechender Antrag existiere. Generell seien Bürgschaften für Sportvereine nicht ungewöhnlich, so Laschet: "Seit 1995 wurden von jeder Landesregierung Bürgschaften auch an Fußballvereine gegeben. Was in den Medienberichten stand, auch mit den Zeiten, kann ich nicht bestätigen."

Das NRW-Finanzministerium hatte auf SID-Anfrage am Dienstagmorgen ebenfalls mit Verweis auf das Bürgschaftsgeheimnis erklärt, eine Auskunft sei nicht möglich. Sämtliche Verhandlungen oder Beratungen seien vertraulich zu behandeln. Schalke wollte sich nicht äußern.

Nach WAZ-Informationen hat der Bürgschaftsausschuss das Vorhaben der mit 197,9 Millionen Euro Verbindlichkeiten belasteten Schalker (laut Konzernabschluss 2019) jedoch bereits positiv beurteilt, eine Bekanntgabe soll laut Handelsblatt am Mittwoch erfolgen.

Schalke 04 verabschiedet Daniel Caligiuri

Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Daniel Caligiuri nicht verlängert. Der 32-Jährige verlässt dadurch den Klub ablösefrei zum FC Augsburg.

"Wir bedanken uns bei Daniel für seinen unermüdlichen Einsatz für unseren Verein in den vergangenen dreieinhalb Jahren. Er ist auch in schwierigen Zeiten immer vorangegangen und hat unsere Farben stets in ganz besonders positiver Art und Weise vertreten. Für die Zukunft wünschen wir Cali alles Gute und viel Erfolg", verabschiedete S04-Sportvorstand Jochen Schneider den Mittelfeldspieler.

Bundesliga: Abschlusstabelle der Saison 2019/20

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München34100:326882
2.Borussia Dortmund3484:414369
3.RB Leipzig3481:374466
4.Borussia M'gladbach3466:402665
5.Bayer Leverkusen3461:441763
6.TSG Hoffenheim3453:53052
7.Wolfsburg3448:46249
8.SC Freiburg3448:47148
9.Eintracht Frankfurt3459:60-145
10.Hertha BSC3448:59-1141
11.1. FC Union Berlin3441:58-1741
12.Schalke 043438:58-2039
13.1. FSV Mainz 053444:65-2137
14.1. FC Köln3451:69-1836
15.FC Augsburg3445:63-1836
16.Werder Bremen3442:69-2731
17.Fortuna Düsseldorf3436:67-3130
18.SC Paderborn 073437:74-3720
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung