Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: Yussuf Poulsen bittet offenbar um Freigabe

Von SPOX
Der FC Everton ist wohl an einer Verpflichtung von Yussuf Poulsen interessiert.

Yussuf Poulsen möchte RB Leipzig wohl verlassen. Tyler Adams forciert sein Psychologie-Studium und RBL wurde von der UEFA wegen eines Fanvergehens sanktioniert. Die News und Gerüchte des Tages zu den Roten Bullen findet Ihr hier.

RB Leipzig: Yussuf Poulsen bittet offenbar um Freigabe

Yussuf Poulsen möchte RB Leipzig nach Ablauf der Saison offenbar verlassen. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach hat der Stürmer bereits den Verein kontaktiert und um eine Freigabe gebeten. Mehrere Vereine aus der Premier League sollen am Dänen interessiert sein. Im Bericht werden Newcastle United, West Ham United und Everton namentlich genannt.

Grund für die Wechselambitionen ist wohl die Rolle Poulsens. In der aktuellen Saison blieb ihm hinter Patrik Schick meist nur die Rolle des Jokers.

Poulsen spielt seit 2013 für Leipzig und ist damit der dienstälteste RB-Profi. Sein Kontrakt läuft noch bis 2022. Aktuell wird sein Marktwert auf circa 30 Millionen Euro taxiert.

Yussuf Poulsen: Leistungsdaten in der Saison 2019/20

WettbewerbSpieleToreVorlagenMinuten
Bundesliga20351037
DFB-Pokal3-4270
Champions League6-2394

RBL: Tyler Adams forciert sein Studium

Leipzigs Tyler Adams bleibt auch in der fußballfreien Zeit nicht untätig. Der US-Amerikaner gab gegenüber der Bild an, dass er aktuell für sein Psychologie-Studium paukt.

"Ich habe aktuell auf jeden Fall genug Kapazitäten, um mein Online-Studium im Bereich Psychologie voranzutreiben. Ich will die Zeit so gut es geht dafür nutzen, um mich weiterzubilden", sagte der 21-Jährige.

Adams ist seit 2017 bei der Southern New Hampshire University (USA) eingeschrieben.

Champions League: UEFA sanktioniert RB Leipzig wegen Fanvergehen

Die UEFA hat RB Leipzig zu einer milden Geldstrafe verurteilt. Am Dienstag teilte der europäische Fußballverband die Urteile wegen Fanvergehen in den kontinentalen Wettbewerben für die deutschen Klubs mit.

Leipzig muss 2250 Euro zahlen, da die Anhänger beim Hinspiel im Achtelfinale der Champions League bei Tottenham Hotspur Gegenstände auf den Rasen warfen.

Die anderen deutschen Vertreter werden ebenfalls mit einer Geldstrafe sanktioniert. Sowohl der FC Bayern (40.000 Euro) als auch der VfL Wolfsburg (49.250 Euro) und Eintracht Frankfurt (57.000 Euro) werden zur Kasse gebeten.

Bundesliga: Tabelle nach dem 25. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung