Fussball

Shinji Kagawa verrät: Diesen Moment mit Jürgen Klopp werde ich nie vergessen

Von SPOX
Der frühere Dortmunder Mittelfeldstar Shinji Kagawa hat verraten, welches sein schönster Moment mit seinem ehemaligen Trainer Jürgen Klopp war.

Der frühere Dortmunder Mittelfeldstar Shinji Kagawa hat verraten, welches sein schönster Moment mit seinem ehemaligen Trainer Jürgen Klopp war.

Im Jahr 2018 trafen sich Kagawa und Klopp beim Abschiedsspiel von Torhüter Roman Weidenfeller wieder. Der heutige Trainer des FC Liverpool erinnerte Kagawa dabei an die Erfolge, die man einst gemeinsam feierte. "Er sagte mir, dass Dortmund Deutscher Meister wurde, weil ich für sie spielte. Natürlich gab es viele andere Spieler, aber das hat mein Selbstbewusstsein wirklich aufgebaut. Er sagte mir, ich müsse mir keine Sorgen machen. Das tat ich auch nicht. Seine Worte machten mich glücklich, den Moment werde ich nie vergessen", gestand der Japaner im Gespräch mit The Athletic.

BVB: Kagawa und Klopp gewannen 2011/12 das Double

Kagawa gewann gemeinsam mit Klopp 2011 die Deutsche Meisterschaft und in der Saison 2011/12 gar das Double. Aktuell steht der 30-Jährige beim spanischen Zweitligisten Real Saragossa unter Vertrag. Klopp ist mit den Reds auf dem Weg zur Premier-League-Meisterschaft.

Nach einem zweijährigen Intermezzo bei Manchester United spielte der Offensivspieler noch einmal von 2014 bis 2019 beim BVB, ehe er den Klub endgültig verließ.

Shinji Kagawa blickt zurück zum BVB: "Gute und schlechte Momente"

"Ich hatte gute und schlechte Momente", resümierte der 97-fache japanische Nationalspieler seine Zeit in Dortmund. Vor allem die Erinnerung an den Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus im April 2017 ist dabei eine negative. "Es gab einen lauten Knall. Ich hatte Angst, den Bus zu verlasen. Wir sahen, dass Marc Bartra schwerer verletzt war. Wir dachten, es wäre ISIS, aber es war ein Einzeltäter. Die Spieler hielten zusammen und wir sagten, wir würden den Pokal zusammen gewinnen. Ich werde das nie vergessen", beschreibt Kagawa die Ereignisse rückblickend.

Sportlich läuft es bei Kagawa derzeit ganz gut: Beim aktuell Zweitplatzierten der 2. Liga lief er in insgesamt 22 Spielen auf und erzielte darin zwei Treffer (eine Vorlage).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung