Fussball

Lothar Matthäus kritisiert RB Leipzig: "Ohne Kopf und klares Konzept"

SID
Lothar Matthäus hat RB Leipzig scharf kritisiert.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat heftige Kritik an Bundesligist RB Leipzig geübt. Im Spitzenspiel am Sonntag zwischen Bayern München und RB Leipzig (18.00 Uhr) rechnet der Ex-Profi fest mit einem Sieg des FC Bayern. Die jüngsten Darbietungen der Leipziger ließen keine andere Schlussfolgerung zu.

"Leipzig spielt in der Rückrunde bisher ohne Kopf und klares Konzept. Die Dynamik und das schnelle Umschaltspiel sind ihnen jetzt schon länger abhandengekommen", schrieb der frühere Bayern-Profi in seiner Kolumne auf skysport.de. Nach nur vier Punkten aus den ersten drei Spielen des Jahres musste der Herbstmeister die Tabellenspitze an die Münchner abtreten.

Rekordmeister Bayern präsentiere sich dagegen in ganz anderer Form. "Da ist Woche für Woche ein richtiges Team auf dem Platz", meinte Matthäus. Zudem habe der Titelverteidiger bisher in der Rückrunde durch dominante Auftritte überzeugt, was "die Sache für RB nicht einfacher" mache, meinte der Experte.

Deshalb auch sei die Favoritenrolle für die Spitzenpartie am Sonntag klar vergeben. "Auf dem Papier ist es der Erste gegen den Zweiten. Die Wahrheit auf dem Platz sieht aber anders aus. Aktuell würde mich alles andere als ein deutlicher Bayern-Sieg sehr wundern", meinte der 58-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung