Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dank Trennungsklausel - Dortmund spart wohl bei möglicher Favre-Entlassung

Von SPOX
Lucien Favre steht beim BVB wohl kurz vor dem Aus.

Der BVB würde wohl bei einer möglichen Favre-Entlassung sparen. Emre Can und Mario Mandzukic sind weiter im Dortmunder Visier und gegen den FC Barcelona (21 Uhr im LIVETICKER) plagen Favre Verletzungssorgen. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB spart wohl bei möglicher Favre-Entlassung

Sollte sich Borussia Dortmund von Trainer Lucien Favre trennen, könnte der BVB dank einer vorab vereinbarten Trennungsklausel wohl eine Menge Geld sparen. Wie die Bild berichtet, wurde bei Favres Vertragsverlängerung im Juni vereinbart, dass er im Trennungsfall 2,8 Millionen Euro erhalten würde.

Bei 19 Monaten Restlaufzeit in seinem Vertrag und einem Jahresgehalt von 3,8 Millionen Euro wäre dies eine deutliche Einsparung. Ohne die Klausel würden dem Schweizer insgesamt 5,6 Millionen Euro zustehen.

Dennoch ist fraglich, ob der BVB im Fall der Fälle von der Klausel Gebrauch machen würde. Denkbar ist auch, dass die Verantwortlichen die Gehaltszahlungen fortlaufen lassen und darauf hoffen, dass Favre bei einem neuen Verein unterkommt.

BVB: Emre Can und Mario Mandzukic weiter im Visier

Der BVB will sich im Winter nochmal verstärken und hat dabei wohl vor allem Emre Can und Mario Mandzukic im Visier. Das geht aus einem Bericht der Sport Bild hervor. Dabei soll Favre bereits kein Mitspracherecht bei den Transfers mehr haben.

Ex-Bundesliga-Stürmer Mandzukic wäre wohl schon für weniger als zehn Millionen Euro zu haben, soll sich aber nicht als Backup zufriedengeben. Bei Juve spielte der Kroate keine Rolle mehr.

Can ist ebenfalls nur Reservist bei der Alten Dame und dürfte den Verein für rund 20 Millionen Euro verlassen. Vor kurzen bestätigte Can gegenüber der Sport Bild erst, dass er sich eine Rückkehr in die Bundesliga durchaus vorstellen könne.

BVB heute in Barcelona ohne Bruun Larsen und Alcacer

Heute Abend steht für den BVB das richtungsweisende Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona an. Mit einem Sieg wäre die Borussia sicher für die nächste Runde qualifiziert, im Falle einer Niederlage müssten Reus und Co. um ein Weiterkommen bangen.

Verzichten müssen die Schwarz-Gelben im Camp Nou auf die beiden Stürmer Paco Alcacer und Jacob Bruun Larsen, die verletzt ausfallen. Darüber hinaus steht auch der Langzeitverletzte Thomas Delaney Favre nicht zur Verfügung.

BVB in der Champions League: Tabelle der Gruppe F

PlatzVereinSpieleToreTordifferenzPunkte
1.FC Barcelona44:228
2.Borussia Dortmund45:417
3.Inter Mailand46:604
4.Slavia Prag42:5-32
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung