Fussball

Stürmer Bas Dost wird für Eintracht Frankfurt wohl zum Schnäppchen

Von SPOX
Für Bas Dost muss Eintracht Frankfurt wohl lediglich neun Millionen bezahlen.

Eintracht Frankfurt wird für Wunschverpflichtung Bas Dost offenbar eine überschaubare Ablösesumme bezahlen müssen. Wie die Bild berichtet, kostet der Holländer die SGE lediglich rund neun Millionen Euro.

Dabei soll Sporting Lissabon aufgrund finanzieller Probleme gezwungen sein, den 30-Jährigen zu verkaufen, der in den vergangenen drei Spielzeiten in 127 Spielen in allen Wettbewerben 93 Tore machte und 15 Vorlagen beisteuerte.

Die Ablöse für Dost, die im Erfolgsfall wohl noch steigen könnte, würde damit klar unter seinem kolportierten Marktwert liegen. Laut Bild habe der portugiesische Klub zunächst 20 Millionen Euro Ablöse gefordert.

Dost und Rebic? "Kann gut funktionieren"

Es sollen lediglich letzte Einzelheiten zwischen Dost und Sporting zu klären sein. Der Medizincheck soll im Laufe der Woche erfolgen, schon am Donnerstagabend soll Dost im Europa-League-Playoff gegen RC Strasbourg im Kader stehen.

Beim Saisonauftakt gegen 1899 Hoffenheim (1:0) hatte Ante Rebic als einzige Spitze gespielt. "Er hat es lieber, wenn noch ein anderer Stürmer dabei ist", erklärte Trainer Adi Hütter. "In Kombination mit einem großen Spieler wie Bas Dost könnte ich mir vorstellen, dass das gut funktioniert."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung