Fussball

Schulz geht in die Schweiz

SID
Nach elf Pflichtspielen für Borussia Mönchengladbach geht Marvin Schulz zum FC Luzern

Marvin Schulz verlässt Bundesligist Borussia Mönchengladbach und wechselt zum Schweizer Erstligisten FC Luzern. Das gab der fünfmalige deutsche Meister am Montag bekannt.

Der 22 Jahre alte Defensivspieler bestritt insgesamt elf Pflichtspiele für die Borussia.

In Luzern wird Schulz von Markus Babbel trainiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung