-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

"Weiß, wie mit Spielern umgehen"

Von SPOX
Thiago Alcantara geht nun in seine vierte Saison mit den Bayern

Thiago geht beim FC Bayern in seine erste Saisonvorbereitung ohne Pep Guardiola, der Spanier hatte den Mittelfeldmann einst nach München geholt. Doch mit Guardiola-Nachfolger Carlo Ancelotti versteht sich Thiago bereits bestens - und verspricht weiterhin attraktiven Fußball.

Im Goal-Interview darauf angesprochen, ob die Fans die Spielweise des FC Bayern weiterhin mögen würden, erklärte Thiago: "Ja, da bin ich mir sicher. Wir spielen weiterhin auf Ballbesitz ausgerichtet und haben einen Trainer, der als Spieler und Coach alles gewonnen hat. Er hat eine großartige Beziehung zu den Spielern aufgebaut, weshalb wir uns auch sehr auf die neuen Aufgaben freuen."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Mit dem Italiener sei es zudem leicht, den Fußball zu genießen, weil er "selbst Fußballer war. Zudem kann man unheimlich viel von ihm lernen. Er bringt sehr viel Erfahrung mit. Er ist sehr persönlich. In unserem Privatleben diskutieren wir private Themen und scheren uns nicht um das, was in der Öffentlichkeit passiert. Er weiß, wie er die Spieler behandeln muss. Er hat bereits mit vielen sehr guten Spielern in seinem Leben zusammengearbeitet."

Dazu passt das gute Mannschaftsgefüge bei den Münchnern. "Das ist einer der Gründe, warum wir in der Champions League jedes Jahr so weit kommen, vier deutsche Meisterschaften in Folge geholt haben und drei Mal den Pokal in dieser Zeit gewinnen konnten", verriet Thiago. "Du musst gut spielen, dich professionell verhalten, kämpfen und eine gute Stimmung in der Umkleide haben. Bei uns stimmt die Mischung."

Thiago Alcantara im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung