Fussball

Medien: Schalke liebäugelt mit Caligiuri

Von SPOX
Daniel Caligiuri hat nur noch einen Vertrag über ein Jahr

Schalke 04 macht zu Ende der Transferperiode offenbar nochmal ernst. Der 28-jährige Daniel Caligiuri von Ligakonkurrent VfL Wolfsburg soll den Verlust von Leroy Sane vergessen machen.

VfL-Manager Klaus Allofs bestätigt gegenüber dem Kicker, dass die Gelsenkirchener am Mittelfeldmann der Wölfe interessiert sind. Der Vorstand hofft jedoch, dass der Rechtsfuß, dessen Vertrag erst 2017 abläuft, gehalten werden kann. "Da sind wir noch zu keinem Ergebnis gekommen", versichert er bezüglich eines möglichen Transfers.

Sollten die Schalker in der Personalie Caligiuri den Kürzeren ziehen, gibt es laut transfermarkt.de einen Plan B. Der Ukrainer Evgen Konoplyanka vom aktuellen Europa-League-Sieger FC Sevilla wäre eine weitere Option. Der 26-Jährige soll sich bereits auf dem Weg nach Deutschland befinden, um Verhandlungsgespräche aufzunehmen.

Alles zu Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung