Fussball

Salomon Kalou neuer Zehner der Hertha

Von SPOX
Salomon Kalou kann in der Offensive alle Positionen bekleiden

Hertha BSC will den Negativ-Trend der letzten Wochen, inklusive des Ausscheidens in der Europa League, endlich stoppen. Trainer Pal Dardai setzt vor dem Pokalspiel bei Jahn Regensburg am Sonntag (18.30 Uhr im LIVETICKER) daher auf einige Änderungen.

Nachdem bereits Fabian Lustenberger als Kapitän abgesetzt worden war, soll Stürmer Salomon Kalou, seiner Zeit Champions-League-Sieger mit dem FC Chelsea, nun als neuer Spielmacher fungieren.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Salomon ist ein unheimlich wertvoller Spieler für uns", erklärte Hertha-Manager Michael Preetz auf Bild-Nachfrage. "Er hat in seiner Karriere nicht nur viele Tore geschossen und viele Titel gewonnen, er kann auch in der Offensive alle Positionen spielen."

Standen die Hauptstädter letzte Saison noch im Pokal-Halbfinale und zwischenzeitlich auf dem dritten Rang in der Bundesliga, folgte der komplette Einbruch und man beendete die Saison nur auf dem siebten Rang.

"Situation ist vergleichbar"

"Wir wollen diese Saison wieder für Furore sorgen und überraschen", so Preetz selbstbewusst. "Damals sind wir auch mit einem Pokalsieg in Bielefeld gestartet, das Selbstvertrauen daraus hat uns dann einen Top-Start in der Liga ermöglicht. Die Situation ist vergleichbar."

Und auch der Coach zeigte sich vor dem dritten Pflichtspiel der Saison optimistisch und angriffslustig: "Die Daten sind jetzt perfekt, was Fitness und Schnelligkeit angeht. Es soll endlich losgehen, wir sind bereit."

Salomon Kalou im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung