Cookie-Einstellungen
Fussball

S04 hat Kiew-Star Belhanda im Visier

Von SPOX
Younes Belhanda spielt seit 2013 für Dynamo Kiew
© getty

Nach einer durchwachsenen Hinrunde steht der FC Schalke 04 nur auf dem sechsten Tabellenplatz. Die fehlende Kreativität im Offensivspiel der Knappen erfordert es, den königsblauen Kader in der Winterpause zu verstärken. Nachdem der Transfer des Wunschspielers Renato Augusto von Corinthians Sao Paulo schwer zu realisieren scheint, will Manager Horst Heldt nach Informationen der Sport Bild den marokkanischen Nationalspieler Younes Belhanda von Dynamo Kiew nach Gelsenkirchen locken.

"Durch unsere variablen Spieleröffnungen gelingt es uns schnell ins letzte gegnerische Drittel zu kommen", erklärte Trainer Andre Breitenreiter, doch er sagte auch:

"Dann tun wir uns schwer, die richten Lösungen zu finden. Darum ist es wichtig für unsere offensive Ausrichtung, dass wir weitere Optionen in Form von Qualität und Kreativität dazubekommen." Der Coach wolle den Konkurrenzkampf antreiben und das Spiel von S04 weiterentwickeln.

Mit Belhanda würde ein offensiver Mittelfeldspieler in die Bundesliga kommen, dessen Marktwert auf knapp neun Millionen Euro geschätzt wird. Der 25-Jährige wechselte 2013 aus Montpellier nach Kiew, nachdem er zuvor in der französischen Ligue 1 für Aufmerksamkeit gesorgt hatte und in einer Spielzeit zehn Ligatreffer erzielte und fünf weitere Tore vorbereitete.

Younes Belhanda im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung