Cookie-Einstellungen
Fussball

Allagui tritt aus Nationalelf zurück

Von Marco Nehmer
Sami Allagui will sich auf die Aufgaben in der Bundesliga konzentrieren
© getty

Sami Allagui will sich offenbar in Zukunft nur noch auf seinen Verein Mainz 05 konzentrieren und soll aus der tunesischen Nationalmannschaft zurückgetreten sein. Zuletzt hatte der 28-Jährige bereits auf Einsätze für die Nordafrikaner verzichtet.

Nach Informationen des "Kicker" soll Allagui seine Entscheidung bereits dem tunesischen Verband mitgeteilt haben. Der von Hertha BSC zu den Mainzern ausgeliehene Offensivmann wolle sich zukünftig noch mehr auf die Aufgaben in der Bundesliga konzentrieren.

Im Oktober nahm der gebürtige Düsseldorfer bereits nicht mehr an den Afrika-Cup-Qualifikationsspielen seines Landes gegen den Senegal teil. Nach fast genau sechs Jahren, 47 Spielen und 21 Toren für sein Heimatland dürfte nun endgültig Schluss sein.

Sami Allagui im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung