Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB verliert Testspiel in Paderborn

SID
Manuel Friedrich spielte in Paderborn 90 Minuten durch
© getty

Ohne seine deutschen Nationalspieler, aber mit Testspieler Manuel Friedrich hat Borussia Dortmund ein Freundschaftsspiel gegen Zweitligist SC Paderborn mit 1:2 (1:1) verloren.

Der BVB war durch Julian Schieber (18.) in Führung gegangen, der ehemalige Dortmunder Uwe Hünemeier (26.) sowie Fabian Scheffer (57.) sorgten für die Wende.

178 Tage nach seinem letzten Spiel für den BVB im Champions-League-Finale am 25. Mai gegen Bayern München (1:2) absolvierte der Pole Piszczek nach seiner Hüft-OP im Sommer als Ergänzung zum Aufbautraining erste beschwerdefreie "Gehversuche" in einem Testspiel. Darüber hinaus kamen Ex-Nationalspieler Friedrich, der möglicherweise den BVB-Kader nach dem Kreuzbandriss von Neven Subotic ergänzen soll, Henrich Mchitarjan, Pierre-Emerick Aubameyang, Nuri Sahin, Sebastian Kehl oder auch Kevin Großkreutz zu Einsatz.

Der BVB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung