Cookie-Einstellungen
Fussball

Hoffenheim verleiht Acquah und Pardo

Von Adrian Bohrdt
Blieb ohne Einsatz für Hoffenheim: Afriyie Acquah (r.) geht zurück zum FC Parma
© getty

Nach einem halben Jahr bei der TSG 1899 Hoffenheim ohne Pflichtspieleinsatz wird Mittelfeldspieler Afriyie Acquah für ein Jahr zurück nach Italien zum FC Parma verliehen. Der Ghanaer war im Winter nach Hoffenheim gekommen, spielt derzeit bei der TSG aber keine Rolle.

Acquah war wie die ebenfalls aussortierten Eren Derdiyok, Matthieu Delpierre, Tobias Weis oder Tim Wiese nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager gereist. Hoffenheim gab das Leihgeschäft am Mittwoch auf der Vereinshomepage bekannt gab. Laut "Transfermarkt.de" erhält der FC Parma zudem auch eine Kaufoption auf den 21-jährigen Mittelfeldspieler.

Hoffenheim hatte Acquah Ende Januar für 2,5 Millionen Euro vom US Palermo verpflichtet. Nach 13 Serie-A-Einsätzen in der kam er in der Rückrunde für Hoffenheim nicht zum Einsatz und stand nur zwei Mal überhaupt im Kader. Acquahs Vertrag bei der TSG läuft noch bis 2017.

Auch Mittelfeldspieler Alexander Junior Ponce Pardo wird bis Ende des Jahres an den peruanischen Hauptstadtklub Alianza Lima ausgeliehen. Der 19 Jahre alte Peruaner hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2016.

Afriyie Acquah im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung