Cookie-Einstellungen
Fussball

Fürth und 96 mit Einigung über Prib-Transfer

Von Nikolai Mende
Steht nun vor einem Wechsel an die Leine: Mittelfeldspieler Edgar Prib
© getty

Der Transfer von Edgar Prib zu Hannover 96 könnte in den kommenden Tagen vollzogen sein. Die Niedersachsen sollen mit Pribs Verein Greuther Fürth alles geklärt haben, die Einigung mit dem Spieler soll in den kommenden Tagen folgen.

Wie die "Bild" berichtet, haben sich Absteiger Fürth und Hannover bereits auf eine Ablösesumme von rund 2,2 Millionen Euro verständigt. Bis zum Wochenende will 96 auch mit Prib persönlich alles klären.

Zuletzt wurde der in Russland geborene Mittelfeldspieler mit Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Gerald Asamoah, der eineinhalb Jahre mit Prib beim Kleeblatt zusammenspielte, erklärte gegenüber "Bild": "Ich mag ihn sehr. Gute Einstellung, er achtet auf seinen Körper, ein Top-Profi. Eddy ist ein richtig guter Junge."

Der 23-jährige Prib bestritt in der abgelaufenen Saison insgesamt 27 Bundesliga-Spiele für die Fürther und zeichnete dabei für drei Tore und sechs Vorlagen verantwortlich.

Edgar Prib im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung