Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Pjanic kurz vor Einigung mit BVB

Von Adrian Bohrdt
Miralem Pjanic steht angeblich kurz vor einem Wechsel ins Ruhrgebiet
© getty

Laut Medienberichten rückt der seit einigen Tagen kolportierte Wechsel von Miralem Pjanic vom AS Rom zu Borussia Dortmund immer näher. Es wird bereits eine konkrete Ablösesumme gehandelt. Der bosnische Mittelfeldspieler soll beim BVB den zum FC Bayern München wechselnden Mario Götze ersetzen.

Wie die französische Sporttageszeitung "L'Equipe" meldet, soll der 23-jährige Pjanic kurz vor einer Einigung mit dem BVB über einen Vierjahresvertrag stehen.

Die Dortmunder Verantwortlichen seien demnach bereit, dem AS Rom ein Angebot in Höhe von 12 Millionen Euro zu unterbreiten.

Der bosnische Ex-Bundesligaspieler Hasan Salihamidzic lobte seinen Landsmann bereits am Freitag in der "Bild" in den höchsten Tönen: "Der Junge hat Riesen-Potential. Ich verfolge seinen Weg schon lange und kenne ihn bestens von seinen Einsätzen in der Nationalmannschaft. Er hat eine tolle Technik, einen überragenden Schuss."

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

In der abgelaufenen Saison absolvierte Pjanic 27 Ligaspiele für die Roma (drei Tore, sechs Vorlagen). Außerdem gelangen ihm in vier WM-Qualifikationsspielen für Bosnien-Herzegowina drei Tore und fünf Vorlagen. Sein Vertrag beim AS Rom läuft noch bis 2015.

Miralem Pjanic im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung