Cookie-Einstellungen
Fussball

Mario Götze wechselt zum FC Bayern

Von SPOX
Mario Götze wechselt zum FC Bayern
© getty

Mario Götze wechselt zur kommenden Saison von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Das bestätigte der BVB am Dienstag und zeigte sich enttäuscht von der Entscheidung des Nationalspielers.

Der Transfer von Mario Götze zum FC Bayern München ist perfekt. Das bestätigte der BVB am Dienstag per Pressemitteilung. Der Nationalspieler hat demnach von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht.

Alle Reaktionen zum Transfer-Hammer im Götze-Ticker

Die im Vertrag festgesschrieben Ablösesumme soll bei 37 Millionen Euro liegen. Götze wäre damit der teuerste innerdeutsche Transfer in der Geschichte der Bundesliga. Götze hatte beim BVB noch einen Vertrag bis 2016.

Die "Bild" hatte in ihrer Dienstag-Ausgabe den Transfer von Götze publik gemacht. Der Ausnahmespieler soll bereits einen langfristigen Vertrag in München unterschrieben haben.

Zweiter Transfer der Bayern

Der in Memmingen/Allgäu in geborene Götze spielt seit 2001 für den BVB, für den er in 83 Bundesliga-Spielen 22 Tore erzielte. In der laufenden Saison glänzte er vor allem in der Champions League. In der Nationalmannschaft brachte es Götze bislang auf 22 Spiele (fünf Tore).

Götze ist nach Jan Kirchhoff, der vom 1. FSV Mainz 05 kommt, der zweite Transfer des FC Bayern München für die neue Saison. In München treffen beide auf den neuen Trainer Pep Guardiola.

Stellungnahme von Borussia Dortmund im Wortlaut

"Nationalspieler Mario Götze sowie sein Berater Volker Struth haben Borussia Dortmund vor einigen Tagen mitgeteilt, dass Götze von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen und zum 1. Juli 2013 zum FC Bayern München wechseln möchte.

'Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben', sagt Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung.

Gemeinsam mit Trainer Jürgen Klopp bittet Sportdirektor Michael Zorc alle Fans des BVB, Mario Götze in den letzten Spielen der Saison, vor allem aber im wichtigen UEFA Champions League-Halbfinale am morgigen Abend gegen Real Madrid, genauso bedingungslos zu unterstützen wie jeden anderen Dortmunder Profi.

Vom FC Bayern München hat sich bis zum heutigen Tag in dieser Angelegenheit kein Offizieller bei Borussia Dortmund gemeldet."

Die Pressemitteilung des FC Bayern

"Der FC Bayern München bestätigt, dass sich der Klub mit Nationalspieler Mario Götze (20) darauf geeinigt hat, dass er ab dem 1. Juli 2013 für den FC Bayern München spielt. Der FC Bayern ist bereit, die zwischen Borussia Dortmund und Mario Götze vereinbarte Ausstiegsklausel zu erfüllen.

Aus Rücksicht auf das anstehende Halbfinalspiel in der Uefa Champions League zwischen Dortmund und Real Madrid (morgen, 24.4.13) wollte der FC Bayern München dies erst nach dieser Begegnung gegenüber dem BVB anzeigen."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung