Fussball

Weidenfeller verlängert beim BVB

Von SPOX
Roman Weidenfeller trägt seit 2002 das Trikot von Borussia Dortmund
© Getty

Der Poker hat ein Ende: Torhüter Roman Weidenfeller hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Herbstmeister Borussia Dortmund bis 2014 verlängert.

Herbstmeister Borussia Dortmund hat den nächsten Leistungsträger langfristig gebunden: Torhüter Roman Weidenfeller verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Kontrakt um drei Jahre bis Sommer 2014.

Das Gehalt des 30-Jährigen soll von 2,2 Millionen auf 2,5 Millionen Euro jährlich angehoben worden sein.

"Roman ist seit langer Zeit ein wichtiger Rückhalt unserer Mannschaft", sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Shooting-Stars verlängern

Zuvor hatte der BVB bereits mit seinen Shooting-Stars Mario Götze, Sven Bender und Kevin Großkreutz langfristige Verträge abgeschlossen.

Weidenfeller kam 2002 vom 1. FC Kaiserslautern nach Dortmund. Bislang absolvierte er 206 Bundesliga-Spiele für die Schwarz-Gelben.

Gerüchte um Weggang

"Ich bin froh, die positive sportliche Entwicklung des BVB als Führungsspieler mitgestalten zu dürfen", erklärte Weidenfeller."Und ich bin stolz, dass alle Verantwortlichen bei Borussia Dortmund hinter mir stehen und mir immer das Gefühl gegeben haben, den Weg gemeinsam mit mir weiter gehen zu wollen."

Zuletzt hatte es Gerüchte über einen Abschied Weidenfellers vom BVB gegeben. Paris St. Germain und Aston Villa sollen interessiert gewesen sein.

Bärenstarker BVB in Basel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung