Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalker Hao einziger Legionär

SID
Hao Junmin (l.) bestirtt bislang 28 Länderspiele für China und erzielte dabei fünf Tore
© Getty

China hat den Kader für die kommenden Asienspiele in Katar bekannt gegeben. Mit Hao Junmin vom FC Schalke 04 steht nur ein Legionär im Aufgebot, die übrigen Spieler stammen aus der heimischen Liga.

Mittelfeldspieler Hao Junmin vom FC Schalke 04 ist in Chinas Kader für die bevorstehende Asienmeisterschaft in Katar (7. bis 29. Januar) der einzige Legionär. Neben dem 23-Jährigen nominierte der Verband weitere 22 Spieler aus der heimischen Profiliga für das Turnier im WM-Gastgeberland von 2022.

China, das bei den Asienspielen im heimischen Guangzhou ohne Medaille geblieben war, trifft in Katar in der Vorrunde auf die Gastgeber, Kuwait und Usbekistan.

Schalke-Ersatzmann Jendrisek droht mit Abgang

Werbung
Werbung