Cookie-Einstellungen
Fussball

Hannovers Ersatztorwart Miller droht lange Pause

SID
Markus Miller bestritt in der vergangenen Saison beim Karlsruher SC 28 Spiele in der 2. Liga
© sid

Markus Miller von Bundesligist Hannover 96 hat sich im Training am Knie verletzt. Bestätigt sich der Verdacht eines Kreuzbandrisses, droht dem Ersatztorhüter eine lange Pause.

Ersatztorwart Markus Miller hat sich im Training des Bundesligisten Hannover 96 offenbar schwer am rechten Knie verletzt. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Der 28 Jahre alte Keeper war Anfang der Saison vom Karlsruher SC gekommen, hat aber noch kein Punktspiel für Hannover absolviert. Dritter Torhüter hinter Stammkeeper Florian Fromlowitz ist der 21 Jahre alte ehemalige England-Profi Ron-Robert Zieler.

Bundesliga: Hannovers Aussortierte werden Sieggaranten

Werbung
Werbung