Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern angeblich an Haifas Golasa interessiert

Von SPOX
Haifas Eyal Golasa im Duell mit Bayerns Bastian Schweinsteiger während der CL-Partie in München
© Getty

Louis van Gaal ist dafür bekannt, Talenten eine Chance zu geben und sie zu entwickeln. Mit Holger Badstuber und Thomas Müller hat er das auch beim FC Bayern schon bewiesen. Mit Eyal Golasa soll nun angeblich ein weiterer junger Spieler nach München wechseln.

Der FC Bayern München hat zum Ende der Hinrunde in der Bundesliga und in der Champions League wieder richtig Fahrt aufgenommen und sich eine gute Ausgangsposition für das nächste Jahr geschaffen.

Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen am Kader für die nächste Saison. Laut "Bild" sollen die Münchner an Israels Top-Talent Eyal Golasa interessiert sein.

Vergleiche mit Yossi Benayoun

Der Wechsel soll schon im Winter perfekt gemacht werden und Golasa im Sommer ablösefrei nach München wechseln. Da er eine Ausstiegsklausel besitzt, wäre nur eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von einer Million Euro fällig.

Der 18-Jährige wird in seiner Heimat schon mit Liverpool-Star Yossi Benayoun verglichen und zeigte sich in diesem Jahr in der Champions League zum ersten Mal auf der internationalen Bühne.

Auch 1899 und BVB interessiert

In der Vorrunden- Gruppe A lief er dabei auch den Bayern über den Weg. Offenbar mit bleibendem Eindruck.

Aber besonders in den CL-Qualifikationsspielen gegen Red Bull Salzburg zeigte Golasa sein enormes Potential und stellte die österreichische Abwehr vor unlösbare Aufgaben.

Neben dem FC Bayern sollen auch 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund an Golasa interessiert sein.

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung