Cookie-Einstellungen
Fussball

Verhandeln, kaufen und aussortieren

Von Daniel Börlein
Hans Meyer (2.v.r.) liegt mit Gladbach nach der Vorrunde auf dem letzten Platz
© Getty

Am 1. Januar 2009 öffnet die Transferliste wieder. Dann dürfen die 18 Bundesligisten offiziell einen Monat lang verhandeln, einkaufen und unerwünschte Spieler abgeben. Wo besteht Bedarf, wer soll oder will gehen und wer ist im Gespräch? SPOX gibt einen Überblick.

Los geht's mit den Klubs auf den Plätzen 13 bis 18.

Zu Teil 2: Von Schalke bis Frankfurt

Zu Teil 3: Von Hoffenheim bis Dortmund

 

Hannover 96: Hier geht's zu allen News, Transfers und Terminen

Wo besteht Bedarf? In der Innenverteidigung. Dort mussten in der Hinrunde sogar Mittelfeldspieler wie Hanno Balitsch und Christian Schulz ran. Auf der Rechtsverteidigerposition wäre eine gleichwertige Alternative zu Steven Cherundolo nötig.

Wer soll/will gehen? Chavdar Yankow, Gaetan Krebs und Sergio Pinto können den Klub verlassen. Szabolcs Huszti kokettiert, wie schon im Sommer, mit einem Vereinswechsel.

Die letzten Gerüchte: Celtic Glasgow will wegen Huszti verhandeln. An Alexander Madlung (Abwehr/Wolfsburg), Bastian Reinhardt (Abwehr/HSV), Peter Pekarik (Abwehr rechts/MSK Zilina) und Jacek Krzynowek (Mittelfeld/Wolfsburg) war/ist 96 angeblich interessiert. Toni Kroos (Mittelfeld/Bayern) würde man gerne ausleihen.

 

Arminia Bielefeld: Hier geht's zu News, Transfers und Terminen

Wo besteht Bedarf? Links hinten braucht die Arminia einen Mann, der Markus Schuler Konkurrenz macht. Aus dem Mittelfeld mangelt es an Torgefahr. Nur durch die Verpflichtung von Vlad Munteanu ist dieses Problem wohl noch nicht behoben.

Wer soll/will gehen? Siyabonga Nkosi, an dem Matthäus-Klub Netanya Interesse zeigt, kann ebenso gehen wie Nils Fischer, Tobias Rau und Leonidas Kampantais.

Die letzten Gerüchte: Die Rückkehr von Delron Buckley (Sturm/BVB) hat sich wohl endgültig zerschlagen. Dafür sollen angeblich Wolfsburgs Krzynowek, Martin Harnik (Sturm/Bremen) und Draman Traore (Sturm/Lokomotive Moskau) Kandidaten sein.

 

Karlsruher SC: Hier geht's zu allen News, Transfers und Terminen

Wo besteht Bedarf? Zwei Lücken hat der KSC mit den Verpflichtungen von Marco Engelhardt (Nürnberg) und Giovanni Federico (vom BVB ausgeliehen) bereit geschlossen. Ganz dringend brauchen die Badener allerdings noch einen Stürmer. Auch eine weitere Alternative für die Innenverteidigung würde nicht schaden.

Wer soll/will gehen? Stefan Buck, Martin Stoll und Edmond Kapllani sind mit ihrer Situation unzufrieden. Bei passenden Angeboten dürfen wohl alle drei den Verein verlassen.

Die letzten Gerüchte: An Sascha Mölders (Sturm/Essen), Diego Klimowicz (Sturm/BVB) und Christoph Janker (Abwehr/Hoffenheim) war/ist der KSC angeblich interessiert. Zudem hat man Gerüchten zufolge die besten Karten, sollte sich der FC Bayern doch entschließen, Kroos auszuleihen.

 

Energie Cottbus: Hier geht's zu allen News, Transfers und Terminen

Wo besteht Bedarf?  Im Sturm wurde mit der Verpflichtung des Brasilianers Adi bereits nachgebessert. Im offensiven Mittelfeld muss man allerdings noch etwas tun. Zudem würde Cottbus ein offensivstarker Rechtsverteidiger gut zu Gesicht stehen.

Wer soll/will gehen? Das Bulgaren-Duo Dimitar Rangelow und Stanislaw Angelow erklärte bereits Mitte Dezember, Energie verlassen zu wollen. Eine Freigabe erhalten beide aber wohl nur bei lukrativen Angeboten. Gehen sollen hingegen Christian Müller, Igor Mitreski und Jiayi Shao.

Die letzten Gerüchte: An Peter Niemeyer (Abwehr rechts/Bremen), Jan Rajnoch (Abwehr und Mittelfeld/Mlada Boleslav) und Krzynowek (Mittelfeld/Wolfsburg) war/ist Energie angeblich interessiert. Für Shao sollen Klubs aus England angefragt haben.

 

VfL Bochum: Hier geht's zu allen News, Transfers und Terminen

Wo besteht Bedarf? Im Angriff muss und will Bochum nachbessern. Ein weiterer Innenverteidiger als Ersatz oder Konkurrenz für Maltritz, Yahia und Mavraj würde die Möglichkeiten in der Abwehr erhöhen.

Wer soll/will gehen? Danny Fuchs hat wohl keine Perspektive mehr unter Marcel Koller. Auch Vahid Hashemian würde man gerne abgeben. Der Iraner will sich aber in Bochum durchbeißen.

Die letzten Gerüchte: Als Kandidaten für den Platz im Sturm gelten Patrick Ogunsoto (Ergotelis, Griechenland), Theofanis Gekas (Leverkusen) und Diego Klimowicz (Dortmund). An Gustavo Varela (Mittelfeld/Schalke) und Jan Rajnoch (Abwehr und Mittelfeld/Boleslav) war/ist Bochum angeblich interessiert.

 

Borussia Mönchengladbach: News, Transfers und Termine

Wo besteht Bedarf? Nach den Transfers von Tomas Galasek (Mittelfeld), Logan Bailly (Tor), Paul Stalteri und Dante (beide Abwehr) erklärte Sportdirektor Max Eberl die Transferbemühungen für beendet. Allerdings braucht die Borussia eigentlich noch einen Stürmer.

Wer soll/will gehen? Christofer Heimeroth, Alexander Voigt, Soumaila Coulibaly, Sharbel Touma und Sascha Rösler spielen keine Rolle mehr. Gehen dürfen auch Tobias Levels, Sebastian Svärd, Marcel Ndjeng und Moses Lamidi.

Die letzten Gerüchte: Obwohl die Borussia im Winter keinen Spieler mehr holen will, brodelt die Gerüchteküche. An Nenad Milijas (Mittelfeld/RS Belgrad), Kevin Großkreutz (Sturm/Ahlen), Bastian Reinhardt (Abwehr/HSV) und Jan Rajnoch (Abwehr und Mittelfeld/Boleslav) war/ist Gladbach angeblich interessiert.

Zu Teil 2: Von Schalke bis Frankfurt

Zu Teil 3: Von Hoffenheim bis Dortmund

 

Die Presseschau zu allen Bundesliga-Klubs

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung