Cookie-Einstellungen
Fussball

Bochum bangt um Yahia für DFB-Pokalspiel

SID
Yahia, Bochum
© Getty

Bochum - Der Bundesligist VfL bangt vor dem Saisonstart um Abwehrspieler Anthar Yahia. Der algerische Nationalspieler leidet unter einem leichten Knorpelschaden im Knie.

Sein Einsatz im Erstrundenspiel um den DFB-Pokal beim Regionalligisten Preußen Münster ist noch nicht sicher. Yahia klagt immer wieder über Schmerzen im Knie, will sich nach eigenen Worten aber "frühestens in der Winterpause" operieren lassen.

Hoffnung auf eine schnelle Genesung hat derweil Rückkehrer Paul Freier, der sich einen Zeh gebrochen hatte. Eine Röntgenuntersuchung zeigte, dass der Bruch gut zusammengewachsen ist. Der Ex-Leverkusener darf immerhin ein Lauftraining absolvieren. Freier wird aber frühestens zum Bundesliga-Start beim Karlsruher SC wieder zum VfL-Kader gehören.

Werbung
Werbung