Cookie-Einstellungen
Fussball

Kölns Ishiaku muss erneut Training abbrechen

SID
Fußball, Manasseh Ishiaku, Bundesliga, 1. FC Köln
© Getty

München - Manasseh Ishiaku musste am Mittwoch erneut das Training abbrechen. Für das Spiel gegen den FC Bayern München ist die Kölner Sturmhoffnung fraglich.

Erst am Dienstag hatte der 25-Jährige das Training nach einer Sprunggelenksverletzung wieder aufgenommen. Nachdem er am Mittwoch wieder passen musste, wurde er zur Untersuchung nach Köln gebracht.

Der Nigerianer war für zwei Millionen Euro Ablöse vom Absteiger MSV Duisburgnach Köln gewechselt und soll dort den abgewanderten Patrick Helmes ersetzen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung