Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha winkt 25-Millionen-Euro-Spritze

Von SPOX
Hoeneß, Dieter, Hertha, Berlin
© Getty

München - Hertha BSC Berlin steht kurz vor einer saftigen Millionen-Spritze.

Die Berliner sollen nach Informationen der "BZ" kurz vor der Vertragsverlängerung mit Sportrechtevermakter "Sportfive" stehen. Eine Ausdehnung des Kontrakts von 2014 bis 2018 würde auf einen Schlag 25 Millionen Euro in die klamme Hertha-Kasse spülen.

Dafür würde aus dem aktuellen Vertrag eine Ausstiegsklausel gestrichen werden. Bisher konnte sich Hertha ab 2009 aus dem Vertrag mit "Sportfive" verabschieden - falls ein Groß-Investor bei Hertha einsteigen würde. Bei einer Vertragsverlängerung würde Hertha auf dieses Kündigungsrecht verzichten.

"In diesem Jahr passiert gar nichts mehr"

Hertha-Geschäftsführer Ingo Schiller wollte den Bericht nicht kommentieren. Er wies zumindest die Darstellung des Blattes zurück, es sei angestrebt, die Verträge noch vor Silvester zu unterzeichnen. "In diesem Jahr passiert gar nichts mehr", sagte Schiller und erklärte lediglich, man sei ständig bemüht, die Finanzkraft von Hertha BSC zu verbessern.

Zum 30. Juni 2007 hatte der Klub eigenen Angaben vom November zufolge 46,8 Millionen Euro Schulden. Mit dem frischen Geld könnte Hertha den Schuldenberg abbauen und gleichzeitig die Verpflichtung neuer Spieler wie Zürichs Raffael vorantreiben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung