Formel 1

Formel 1 - Italien-GP: Qualifying-Ergebnisse und Startaufstellung mit Vettel und Hamilton

Von SPOX
An diesem Wochenende steht das Heimrennen der Scuderia Ferrari an.

Italien, Monza, Formel 1! Bei diesen drei Wörtern schlägt das Herz jedes Rennsportfans höher. Heute stand auf dem legendären Monza Eni Circuit das Qualifying an. Hier erfahrt Ihr, wer von der Pole Position ins Rennen startet und wo Ihr das Rennen live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Die Formel 1 ist an diesem Wochenende im Ferrari-Land zu Gast. Das Rennen ist traditionell nicht nur eines der spannendsten, sondern findet gleichzeitig auch auf dem schnellsten Circuit des Formel-1-Kalenders statt.

Formel 1, Italien GP: Qualifying-Ergebnisse und Startaufstellung

Das Ende der letzten Qualifikationsrunde sorgte für ein Kuriosum. Einzig Charles Leclerc und Carlos Sainz konnten noch eine gezeitete Runde hinlegen, alle anderen Fahrer fuhren erst nach Ende der Session über die Start-/Ziellinie.

  • Die Startaufstellung für den Großen Preis von Italien
PlatzFahrerTeamZeit
1Charles LeclercFerrari1:19.307
2Lewis HamiltonMercedes

1:19.346

3Valtteri BottasMercedes1:19.354
4Sebastian VettelFerrari1:19.457
5Daniel RicciardoRenault1:19.839
6Nico HülkenbergRenault1:20.049
7Carlos SainzMcLaren1:20.455
8Alexander AlbonRed Bull Racing---
9Lance StrollRacing Point---
10Kimi RäikkönenAlfa Romeo---
11Antonio GiovinazziAlfa Romeo1:20.517
12Kevin MagnussenHaas1:20.615
13Danill KvyatToro Rosso1:20.630
14Romain GrosjeanHaas1:20.784
15Sergio PerezRacing Point1:21.291
16George RussellWilliams1:21.800
17Robert KubicaWilliams1:22.356
18 (Strafe, neue Antriebsteile)Lando NorrisMcLaren1:21.068
19 (Strafe, neue Antriebsteile)Pierre GaslyToro Rosso1:21.125
20 (Strafe, neue Antriebsteile)Max VerstappenRed Bull Racing---

Formel 1, Italien-GP: Rennen live im TV und Livestream

Das Rennen wird am morgigen Sonntag, dem 8. September live und in voller Länge von Sky übertragen. Der Pay-TV-Sender geht um 14 Uhr auf Sendung. Darüber hinaus ist das Rennen auch bei RTL zu sehen. Der Privatsender geht ebenfalls um 14 Uhr mit Moderator Florian König und den beiden Kommentatoren Christan Danner und Heiko Waßer auf Sendung. Rennstart ist um 15.10 Uhr.

Zudem könnt Ihr das Rennen im Livestream auf tvnow.de, in der SkyGo-App und bei F1 TV Pro sehen.

In Österreich ist ORF 1 für die Übertragung zuständig, in der Schweiz übernimmt das SRF2.

Formel 1: Großer Preis von Italien im Liveticker verfolgen

Wer keine Möglichkeit hat, das Rennen live im TV oder Livestream zu verfolgen, ist bei SPOX bestens aufgehoben. Dort wird Euch ein Liveticker zum Rennen angeboten.

Formel 1 bleibt langfristig in Monza

Am 4. September wurde der 90. Jahrestag des Großen Preis von Italien im Rennsport gefeiert, genau wie das 90-jährige Bestehen der Scuderia Ferrari, die einst von Enzo Ferrari gegründet wurde. Im Rahmen dieser Veranstaltung gab der italienische Automobil-Club ACI bekannt, dass die Zusammenarbeit mit der Königsklasse des Motorsports bis ins Jahr 2024 verlängert wurde.

Damit bleibt der Grand Prix in Italien der einzige, neben dem Traditionsrennen in Silverstone, der seit der Gründung der Formel 1 im Jahr 1950 jährlich Austragungsort eines Formel-1-Rennens war.

Formel 1: Der WM-Stand vor dem Rennen in Monza

Am vergangenen Wochenende konnte Charles Leclerc in Spa seinen ersten Formel-1-Sieg feiern und damit gleichzeitig auch den ersten für die Scuderia Ferrari in diesem Jahr. Mit dem Sieg verkürzte der Monegasse den Abstand auf Teamkollegen Sebastian Vettel, der nur Vierter wurde. Lewis Hamilton holte mit einem starken zweiten Platz weitere Punkte in Richtung seines sechsten WM-Titels.

Pl.FahrerPunkte
1L. Hamilton268
2V. Bottas203
3M. Verstappen181
4S. Vettel169
5C. Leclerc157
6P. Gasly65
7C. Sainz jr.58
8D. Kvyat33
9K. Räikkönen31
10A. Albon26
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung