Cookie-Einstellungen
Fussball

Vereinslos! Ex-Rapidler Robert Beric wieder auf Klubsuche

Von SPOX Österreich

Nach zwei Jahren verlässt Robert Beric die MLS und Chicago Fire: Die Option zur Vertragsverlängerung wird nicht gezogen und der Slowene darf sich im Winter einen neuen Verein suchen.

In 56 Partien für den Klub aus Chicago erzielte Beric 20 Tore. "Stellvertetend für den Klub, möchte ich jedem dieser Spieler für deren Verdienst rund um Chicago Fire danken", sagt Sportdirektor Georg Heitz zum Abschied. "Da wir in eine sehr wichtige Offseason gehen, erachten wir diese Entscheidungen als notwendig, um ein Upgrade unseres Kaders zu beginnen.“

Beric kickte zuvor vor den RSC Anderlecht und AS St. Etienne. Wie es mit dem Slowenen weitergeht, ist aktuell noch nicht geklärt. Seine beste Phase hatte Beric freilich beim SK Rapid - für die Hütteldorfer erzielte er 33 Tore in 49 Partien, bevor er für satte 7,5 Millionen Euro nach Frankreich wechselte.

Im Interview mit SPOX im vergangenen Jahr verriet Beric, dass sich Rapid seither zweimal um eine Rückkehr bemühte: "Ich mag den Klub und ich mag Wien. Wer weiß, was in den kommenden Jahren passiert. Ich würde mir die Türe nach Hütteldorf nie zuschlagen, ich habe eine unglaubliche Zeit bei Rapid verbracht und kann mir gut vorstellen, noch einmal bei Rapid zu spielen. Aber das ist schwer zu prognostizieren."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung