WWE RAW: Reigns siegt per DQ, Kalisto verprügelt Amore

RAW: Ist The Shield zurück?

Von SPOX
Dienstag, 03.10.2017 | 11:03 Uhr
Kalisto (m.) feierte bei WWE RAW einen Sieg gegen Amore

Bei RAW debattieren Dean Ambrose, Seth Rollins und Roman Reigns über eine Einigung. James siegt gegen Jax, Kalisto gewinnt das Main Event.

Zum Start der Show in Denver standen sich Rollins und Strowman gegenüber. Das Monster Among Men sah sich nur kurze Zeit gefordert und siegte nach kurzer Gegenwehr per Running Powerslam. Im Anschluss ließ er aber nicht von Rollins ab und setzte dem Tag-Team-Champion weiter zu.

Als Strowman erneut andeutete auf Rollins loszugehen, kam Dean Ambrose zum Ring. Der Tag-Team-Partner von Rollins sah sich allerdings auch unterlegen. Cesaro und Sheamus nutzten die Chance, um die wehrlosen Ambrose und Rollins zu attackieren, nachdem Strowman abgezogen war.

James war nahe am Unglaublichen: Die Diva setzte sich nach einem harten Kampf gegen Jax durch und rollte die große Favoritin gerade zum Pin als Alexa Bliss eingriff. Sie verschaffte James damit den Sieg per DQ, verhinderte dafür aber den Pin. Als Bliss James weiter attackieren wollte, setzte sich diese erfolgreich zur Wehr.

Reigns siegt per DQ

Schon vor Start des Kampfes sorgte Te Miz für Aufsehen. Er und seine Miztourage imitierten den bekannten Einzug von The Shield, als Reigns Bo Dallas und Curtis Axel mit einem Stuhl ausschaltete. In einem Eins gegen Eins sah sich The Miz schon fast unterlegen, als Cesaro und Sheamus Reigns aus dem Ring zogen.

Somit gewann Reigns per DQ, wurde aber doch hart attackiert. Der Beatdown durch Cesaro, Sheamus und The Miz gipfelte in der ebenfalls von The Shield bekannten Triple Bowerbomb mitsamt entsprechender Gestik.

Kalisto verprügelt Amore

Amore begann das Main Event mit einer langen Rede. Er unterstrich, dass ihm General Manager Kurt Angle zugesichert habe, dass kein Cruiserweight-Kämpfer der WWE Hand an Amore legen dürfe oder er würde gefeuert werden.

Daraufhin kam Angle zum Ring und präsentierte seine eigene Lösung: Kalisto. Der Superstar würde nicht in die Vereinbarung fallen, da er erst kürzlich in die Cruiserweight-Division aufgenommen wurde. Kalisto verprügelte Amore und feierte im Ring.

Im Anschluss an die Live-Show zeigte die WWE ein Video von Roman Reigns aus der Kabine. Der Big Dog erholte sich von seinem Beatdown als Dean Ambrose zu seiner Seite trat. Auch Seth Rollins trat hinzu. Ohne Worte sorgten die drei Superstars für lauten Jubel in der Halle. The Shield scheint zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung