Tennis

Kerber fällt auf Rang zehn - Halep wieder Nummer eins

Von SID/tennisnet
Angelique Kerber
© Jürgen Hasenkopf

Führungswechsel in der WTA-Weltrangliste: Simona Halep grüßt nun wieder von ganz oben, beste Deutsche ist nach wie vor Angelique Kerber.

Angelique Kerber hat nach ihrem Halbfinaleinzug beim WTA-Turnier in Dubai einen Platz in der Weltrangliste eingebüßt. Die 30 Jahre alte Kielerin wird nun auf Rang zehn geführt, zwei Plätze dahinter folgt Julia Görges (29) als zweitbeste Deutsche. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe hatte ihren Start in Dubai wegen einer Hüftverletzung abgesagt. Kerber wurde von Petra Kvitova überholt, Görges hat mit Johanna Konta Plätze getauscht.

An der Spitze löste Simona Halep (Rumänin) die dänische Australian-Open-Siegerin Caroline Wozniacki ab. Mona Barthel (Neumünster), die in Budapest das Halbfinale erreicht hatte, verbesserte sich um acht Plätze auf Rang 66. Auf Platz drei folgt Garbine Muguruza, die in Dubai im Halbfinale gescheitert war, Vierte ist nach ihrer erfolgreichen Titelverteidigung in der Wüste Elina Svitolina.

Aus österreichischer Sicht hält Barbara Haas mit Platz 176 die Spitze.

Hier die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung