Tennis

WTA-Tour: Maria Sharapova von Unterarm-Verletzung gestoppt - Absage für Dubai

Von tennisnet
Maria Sharapova muss verletzt pausieren.
© getty

Maria Sharapova hat ihre Teilnahme bei den Dubai Duty Free Tennis Championships (alle Sessions ab Montag live auf DAZN) absagen müssen. Die Russin plagt eine Verletzung an ihrem Unterarm. Auch Australian-Open-Viertelfinalistin Madison Keys ist in Dubai nicht am Start.

"Maria hat uns mitgeteilt, dass sie es sehr schade findet, nicht kommen zu können", teilte der Turnierdirektor von Dubai, Salah Tahlak, in einer Aussendung mit. "Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung."

Die 30-Jährige hatte ursprünglich eine Wild Card für das Turnier bekommen. Am vergangenen Montag verlor sie in der ersten Runde der Qatar Open gegen Monica Nicuslescu aus Rumänien in drei Sätzen.

Die derzeitige Nummer 41 der Welt seht bei einer Bilanz von 21-10 Siegen seit ihrer Rückkehr von der Dopingsperre im vergangenen April. Zum Beginn der aktuellen Saison erreichte sie in Shenzhen das Halbfinale. Bei den Australian Open scheiterte Sharapova in der dritten Runde an Angelique Kerber, die in jenem Match nur vier Games abgab.

Sharapovas Absage war nicht die einzige, die Tahlak am Donnerstag erreichte. Auch Keys wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht spielen, die US-Amerikanerin ist krankheitsbedingt nicht dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung