Tennis

Serena Williams' Comeback auf der WTA-Tour: Alle Infos zur ihrer Rückkehr

Von SPOX
Serena Williams kehrt bei der Indian Wells zurück
© getty

Serena Williams hat ihr Comeback auf der WTA-Tour angekündigt: Die frühere Weltranglistenerste wird beim Turnier in Indian Wells im März (5.-18. März live auf DAZN) an den Start gehen. Hier gibt es alle Infos zu Williams' Babypause und ihrem Comeback.

Nach ihrem Sieg bei den Australian Open 2017, dem 23. Grand-Slam-Singles-Titel ihrer Karriere, hatte Williams kein Match mehr auf der WTA-Tour bestritten. Später wurde bekannt, dass sie schwanger war: Am 1. September 2017 kam ihre Tochter Alexis Olympia Ohanian Jr. auf die Welt. Trotz ihrer Auszeit beendete sie das Jahr auf Platz 22 der Weltrangliste.

Ursprünglich wollte Williams zu den Australien Open 2018 zurückkehren und ihren Titel verteidigen. Nach einem Showmatch gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko am 30. Dezember, das Williams 2:6, 6:3, 5:10 verlor, entschied sie sich aufgrund mangelnder Fitness allerdings gegen eine Teilnahme beim ersten Grand Slam des Jahres.

Wann kehrt Serena Williams auf die WTA-Tour zurück?

Serena Williams wird bei den BNP Paribas Open in Indian Wells zurückkehren. Das gab ihr Trainer Patrick Mouratoglou bekannt: "Der Plan ist, dass sie im März beim Turnier in Indian Wells zurückkommt."

Zuvor wird Williams allerdings noch für die USA im Fed Cup an den Start gehen: Vom 10.-11. Februar treffen die Amerikanerinnen in Asheville, South Carolina, auf die Niederlande.

Was ist das WTA-Turnier in Indian Wells?

Das Hartplatzturnier in Indian Wells in der Nähe von Los Angeles wird seit 1989 ausgetragen. Es gehört zur Kategorie der WTA Premier Mandatory Turniere, also zu den Turnieren, deren Wichtigkeit direkt unter den Grand Slams anzuordnen ist. Indian Wells wird umgangssprachlich auch als "Fünftes Grand Slam" bezeichnet und gehört zu den beliebtesten Turnieren auf der Tour.

Indian Wells
Datum5.-18. März 2018
Preisgeld5.185.625 Dollar (2017)
Weltranglistenpunkte Siegerin1.000
TitelverteidigerinElena Vesnina (RUS)

Wo kann ich das WTA-Turnier Indian Wells live sehen?

DAZN zeigt zahlreiche WTA-Turniere live, darunter auch das Turnier in Indian Wells.

Was ist DAZN genau?

Mit DAZN kann man Sportevents live und on demand im Stream sehen. Der Online-Sender überträgt neben dem Davis Cup zahlreiche Turniere der WTA-Tour sowie alle ATP-250-Events live. Neben Tennis kommen die Sportfans auch mit Übertragungen von Europas besten Fußball-Ligen, der NFL, NBA, NHL und MLB auf ihre Kosten.

Das Beste daran: DAZN ist im ersten Monat völlig kostenlos. Danach kostet ein Abo monatlich 9,99 Euro, und ist bequem mit Kreditkarte oder PayPal bezahlbar. Ihr könnt Euch ganz einfach hier anmelden.

Serena Williams in Indian Wells

Nachdem ihr Vater im Jahr 2001 rassistisch beleidigt worden war und die Zuschauer sie im Finale auspfiffen, boykottierte Serena Williams das Turnier in Indian Wells für insgesamt 14 Jahre. Erst 2015 kehrte sie wieder nach Indian Wells zurück, musste vor dem Halbfinale aber verletzt aufgeben. 2016 verlor sie das Finale gegen Victoria Azarenka.

1999 und 2001 konnte sie das Turnier gewinnen.

Die Siegerinnen von Indian Wells der letzten 10 Jahre

2008Anna Ivanovic (SRB)
2009Vera Zvonareva (RUS)
2010Jelena Jankovic (SRB)
2011Caroline Wozniacki (DEN)
2012Victoria Azarenka (BLR)
2013Maria Sharapova (RUS)
2014Flavia Pennetta (ITA)
2015Simona Halep (ROM)
2016Victoria Azarenka (BLR)
2017Elena Vesnina (RUS)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung