Görges wehrt fünf Matchbälle ab

Von SID/red
Donnerstag, 03.08.2017 | 08:36 Uhr
Julia Görges
© GEPA

Julia Görges erreicht mit einer Energieleistung das Viertelfinale beim WTA-International-Turnier in Washington, D.C.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (28) hat sich beim WTA-International.Turnier in Washington, D.C. ins Viertelfinale gekämpft. Die Nummer vier der Setzliste aus Bad Oldesloe wehrte gegen die Belgierin Alison van Uytvanck fünf Matchbälle ab und gewann nach 2:29 Stunden 3:6, 6:3, 7:6 (11:9). Nachdem die Deutsche bei 4:5 im dritten Satz einen Matchball abgewehrt hatte, lag sie im Tiebreak zunächst mit 3:6 zurück. Ihren dritten Matchball nutzte sie schließlich zum Sieg. In der Runde der besten Acht trifft Görges auf Monica Niculescu (Rumänien/Nr. 6) oder Patricia Maria Tig (Rumänien).

Ebenfalls noch im Turnier, aber erst im Achtelfinale sind Sabine Lisicki und Andrea Petkovic. Die beiden langjährigen Fed-Cup-Spielerinnen können Görges am Donnerstag ins Viertelfinale der mit 250.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung folgen. Lisicki trifft auf die Weißrussin Aryna Sabalenka, Petkovic auf die Kanadierin Eugenie Bouchard.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung