Die Qualifikation in Cincinnati hat begonnen

Nur Witthöft kommt weiter

Von red
Samstag, 12.08.2017 | 19:45 Uhr
Carina Witthöft darf weiterhin auf einen Hauptfeldplatz hoffen
© Jürgen Hasenkopf
Advertisement
Tianjin Open Women Single
Live
WTA Tianjin: Finale
Hong Kong Open Women Single
WTA Hongkong: Finale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2

Carina Witthöft hat in Cincinnati zum Auftakt des Qualifikations-Wettbewerbs souverän gegen Alison van Uytvanck gewonnen. Andrea Petkovic und Mona Barthel sind indes bereits ausgeschieden.

72 Minuten hat der erste Auftritt von Carina Witthöft in der Qualifikation für das WTA-Mandatory-Turnier in Cincinnati gedauert gedauert, dann stand die Hamburgerin nach einem 6:2 und 6:1 gegen die Belgiern Alison van Uytvanck als Siegerin fest. Witthöft erwies sich vor allem bei den sechs Breakchancen ihrer Gegnerin als nervenstark - die deutsche Fed-Cup-Spielerin konnte allesamt abwehren. Witthöft selbst verwertete die Hälfte ihrer Möglichkeiten bei Aufschlag der Gegnerin.

Nicht mehr dabei sind hingegen Andrea Petkovic und Mona Barthel: Petkovic unterlag Wimbledon-Halbfinalistin Magdalena Rybarikova mit 4:6 und 1:6, Prag-Siegerin Barthel musste sich Zarina Dyas mit 5:7 und 2:6 geschlagen geben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung