Kiki Bertens gewinnt zum zweiten Mal WTA-Turnier in Nürnberg

Bertens verteidigt Titel

Von SID
Samstag, 27.05.2017 | 14:44 Uhr
Kiki Bertens
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Kiki Bertens hat sich wie im Vorjahr den Titel beim WTA-Turnier in Nürnberg geschnappt. Die Niederländerin ließ im Finale der Tschechin Barbora Krjejcikova keine Chance.

Kiki Bertens (25) hat ihren Titel beim WTA-International-Turnier in Nürnberg erfolgreich verteidigt. Die topgesetzte Niederländerin besiegte Qualifikantin Barbora Krejcíková (Tschechien) mit 6:2, 6:1 und feierte ihren dritten Turniersieg auf der Profitour. Bertens hatte sich auf dem Weg ins Finale unter anderem gegen Katharina Gerlach und Annika Beck durchgesetzt. Als letzte verbliebene Deutsche war Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft im Viertelfinale der mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung an Krejcikova gescheitert.

Der Kreuzbandriss der deutschen Nummer zwei Laura Siegemund hatte für Bundestrainerin Barbara Rittner die fünfte Auflage des Nürnberger Versicherungscups überschattet. "Sie war für mich nicht nur die absolute Turnier-Favoritin hier, sondern auch in der Form ihres Lebens", sagte Rittner. Stuttgart-Siegerin Siegemund hatte sich im Achtelfinal-Duell mit Krejcíková die schwere Knieverletzung zugezogen. Ihr droht das vorzeitige Saisonaus.

Das WTA-Turnier in Nürnberg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung