Das WTA-Sandplatzturnier in Stuttgart hat die erste Viertelfinalistin, Muguruza raus

Halep im Viertelfinale - Muguruza scheitert früh

SID
Mittwoch, 26.04.2017 | 23:04 Uhr
Simona Halep hat als erste Spielerin das Viertelfinale beim WTA-Sandplatzturnier erreicht
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Simona Halep hat beim WTA-Sandplatzturnier in Stuttgart als erste Spielerin das Viertelfinale erreicht. Die an Nummer vier gesetzte Rumänin benötigte für das 6:2, 6:3 gegen Barbora Strycova (Tschechien) 74 Minuten.

French-Open-Siegerin Garbine Muguruza ist beim WTA-Turnier in Stuttgart überraschend bereits in ihrem Auftaktmatch gescheitert. Die an Position fünf gesetzte Spanierin unterlag Qualifikantin Anett Kontaveit (Estland) in 2:14 Stunden mit 6:2, 6:7 (1), 1:6.

Keine Blöße gab sich indes die frühere Paris-Finalistin Simona Halep (Rumänien/Nr. 4) beim 6:2, 6:3 gegen Barbora Strycova (Tschechien). Im Viertelfinale trifft Halep am Freitag entweder auf die Britin Johanna Konta (Nr. 8) oder die Lettin Anastasija Sevastova.

Erlebe das WTA-Turnier in Stuttgart live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Haleps bestes Abschneiden in Stuttgart war das Erreichen der Vorschlussrunde vor zwei Jahren. Damals hatte sie das Duell mit Caroline Wozniacki (Dänemark) verloren, die dann im Finale gegen Angelique Kerber den Kürzeren zog. Die Kielerin hatte den Titel beim Heimspiel auch im vorherigen Jahr gewonnen.

Die zweimalige Major-Gewinnerin Kerber, in der Schwabenmetropole topgesetzt, bestreitet ihr Auftaktmatch am Donnerstag gegen Kristina Mladenovic aus Frankreich.

Alle News zur WTA im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung