Neue deutsche Nummer 1: Lara Schmidt bestätigt ihre starke Form der letzten Wochen

Lara Schmidt: Villach-Sieg und Nummer 1

Montag, 15.05.2017 | 09:33 Uhr
Lara Schmidt. Zweiter Pokal innerhalb von drei Wochen
© Facebook / Lara Schmidt
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Zweiter Turniersieg innerhalb von einem Monat: Die 17-jährige Lara Schmidt gewinnt in Villach und wird in der Weltrangliste eine neue Bestplatzierung einnehmen.

Die an Position vier gesetzte Lara Schmidt besiegte beim Juniorinnen-Turnier der Kategorie G2 zunächst im Halbfinale die topgesetzte Karolina Berankova (Nummer 55 der Juniorinnen) in drei Durchgängen. Im Endspiel gewann die gegen Georgia Drummy mit 6:4, 3:6, 6:3. Ihre Matchbilanz der letzten Wochen: elf Siege bei nur einer Niederlage. Ihre Dreisatzmatches hat Schmidt in diesem Jahr zudem alle für sich entschieden.

Schmidt startete von ihrer Karriere-Höchstposition 93 ins Turnier. Sie wird dank der 100 Punkte für den Turniersieg weiter klettern und so auch an der bisherigen deutschen Nummer eins, Irina Cantos Siemers, vorbeiziehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung