Tennis

ATP-Challenger/ITF-Tour-Round-up: Knapp an weiteren Titeln vorbei

Mats Moraing
© Jürgen Hasenkopf

Ein deutsch-deutsches Endspiel gab's beim ITF-Future in Schwieberdingen, Daniel Masur siegte hier über Kevin Krawietz. Aber auch bei weiteren Turnieren gab es gute Resultate für die deutschen Jungs.

Beim ATP-Challenger in Bankok/Thailand (50.000 US-Dollar) schaffte es Mats Moraing bis ins Halbfinale. Dort unterlag er hauchdünn dem an zwei gesetzten Enrique Lopez Perez mit 7:6 (3), 1:6, 6:7 (6).

Auf ITF-Ebene kam Marc Sieber in Antalya/Türkei (15.000 US-Dollar) ins Endspiel, das erst am Montagmittag ausgetragen wurde. Sieber verlor hier gegen den an zwei gesetzten Gianluigi Quinzi mit 6:3, 3:6, 3:6.

Beim 15.000er in Naples/USA ging es für Louis Wessels bis ins Finale, wo er jedoch dem topgesetzten Javier Marti mit 4:6, 0:6 unterlag.

Auch Jeremy Jahn erreichte ein Endspiel: Beim ITF in Hammamet/Tunesien (15.000 US-Dollar) musste der an zwei gesetzte 27-Jährige allerdings gegen Sergio Gutierrez-Ferrol beim Stand von 6:4, 3:6, 0:4 aufgeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung