ITF-Tour: Turniersieg für Tatjana Maria in Midland

Maria holt in den USA ersten Saisontitel

Sonntag, 05.02.2017 | 22:54 Uhr
Tatjana Maria
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Tatjana Maria hat sich beim Hallen-Hartplatzturnier in Midland, Michigan (USA) den Turniersieg geholt. Im Endspiel besiegte die 29-Jährige die Britin Noami Broady in drei umkämpften Sätzen.

Starkes Lebenszeichen von Tatjana Maria (WTA 128): Die Deutsche konnte bei der mit 100.000 US-Dollar dotierten ITF-Veranstaltung in Midland, Michigan (USA) ihren ersten Saisontitel holen. Die an fünf gereihte Bad Saulgauerin schlug die drittgesetzte Naomi Broady (WTA 98) nach 2:11 Stunden 6:4, 6:7 (6), 6:4. Der Triumph bei dem Hartplatzturnier im Nordosten der USA bringt der 29-Jährigen 140 Punkte für das WTA-Ranking und wird sie mehr als 15 Ränge nach vorne befördern.

Maria wiederholte den Titelgewinn aus dem Jahr 2015. Auch damals gewann sie das Endspiel in dem 40.000 Einwohner zählenden Städtchen (6:2, 6:0 gegen die US-Amerikanerin Louisa Chirico.) Im November des selben Jahres hatte die Deutsche auch ihren bis dato letzten Einzel-Erfolg bei einem 50.000-US-Dollar-Turnier in Toronto geholt. 2016 errang sie beim WTA-International-Turnier in Bogota mit Lara Arruabarrena Vecino den Doppeltitel.

Finale der Morderger-Zwillinge in Antalya

Zum Duell der Morderger-Zwillinge kam es am Wochenende beim 15.000er-Event in Antalya. Die an Position sieben gesetzte Yana Morderger siegte hierbei gegen Tayisiya Morderger mit 6:4, 6:3. Seite an Seite ging es für die beiden im Doppel bis ins Finale, wo sie jedoch Dia Evtimova und Jasmina Tinjic mit 6:2, 3:6 und 8:10 im Match-Tiebreak unterlagen.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung