Die Teams des Hopman Cup 2018 in Perth stehen fest

Dritter Auftritt des "Maestros"

Von Maximilian Kisanyik
Donnerstag, 05.10.2017 | 14:02 Uhr
Belinda Bencic (l.) und Roger Federer (r.) in Perth 2017
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Die Gruppen für den Hopman Cup 2018 stehen fest. Mit dabei: Roger Federer und seine Landsmännin Belinda Bencic , sowie Angelique Kerber.

Tolle Neuigkeiten für alle Federer-Fans: Der "Maestro" wird erneut zusammen mit Belinda Bencic beim Hopman Cup in Perth antreten. Bereits 2017 hatten Federer und Bencic die Schweiz beim Nationenvergleich vertreten.

Für den 36-Jährigen und die 16 Jahre jüngere Bencic war nach zwei Siegen über Großbritannien und Deutschland Schluss. Das entscheidende Mixed-Doppel verloren die Schweizer knapp gegen die späteren Turniersieger Kristina Mladenovic und Richard Gasquet aus Frankreich.

"Ich werde mit Belinda Bencic 2018 nach Perth zurückkehren. Wir hatten eine tolle Zeit, spielten Tennis am Strand und haben eine Menge Leute getroffen. Zudem habe ich gutes Tennis gespielt", erklärte der 19-fache Grand-Slam-Champion auf der offiziellen Turnier-Website.

Mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: "Und ich war der beste Bongo-Spieler in der Arena, das muss ich wiederholen." In den Match-Pausen wurden die Spieler dazu aufgefordert auf den Leinwänden abgebildete Bongos zu spielen.

Für Federer ist es die dritte Teilnahme beim Show-Turnier in Australien. Zum ersten Mal trat "FedEx" im Jahr 2011 an. Damals gewann er an der Seite seiner jetzigen Ehefrau Mirka prompt den Wettbewerb. Das Turnier in Perth dient als Eröffnungsturnier des neuen Jahres. Federers Auftritt in Australien folgte eine Fabel-Saison mit zwei Grand-Slam-Siegen und der Rückkehr auf den zweiten Platz der Weltrangliste.

Japan wieder dabei

Im kommenden Jahr werden sich wieder acht Teams um den Hopman Cup duellieren. Neben Federer und Bencic aus der Schweiz, wird Deutschland von Angelique Kerber und Alexander Zverev vertreten. Dazu gesellen sich Lokalmatador Thanasi Kokkinakis und Lokalmatadorin Daria Gavrilova aus Australien, Vasek Pospisil und Eugenie Bouchard repräsentieren Kanada.

Der Hopman-Cup-Rekordsieger USA geht mit Jack Sock und CoCo Vandeweghe an den Start. Aus Russland gesellen sich Altmeisterin Svetlana Kuznetsova und NextGen-Star Karen Khachanov. Mit Yuichi Sugita und Naomi Osaka empfangen die Fans in Perth besondere Gäste, denn für Japan wird es die erste Teilnahme nach 16 Jahren Abstinenz sein.

Die Teams des Hopman Cups

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung