Beendet Baghdatis seine Titeldürre?

Samstag, 30.09.2017 | 12:20 Uhr
Marcos Baghdatis
© getty

Marcos Baghdatis und Denis Istomin bestreiten das Finale beim ATP-Turnier in Chengdu. Für den Zyprer ist es die nächste Gelegenheit, seine lange Titeldürre zu beenden.

Lang ist es her, dass Marcos Baghdatis seinen vierten und bislang letzten Titel auf der ATP-Tour gewonnen hat. Der Zyprer siegte im Januar 2010 in Sydney, danach zog er in fünf Finals den Kürzeren. Nun bekommt Baghdatis erneut eine Chance auf einen ATP-Titel. Der 32-Jährige hat beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Chengdu (China) das Finale erreicht. Baghdatis setzte sich im Halbfinale gegen den Argentinier Guido Pella mit 5:7, 6:4, 6:2 durch. Im Endspiel geht es gegen den Usbeken Denis Istomin, der um seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour spielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung