Baby-Zuwachs auf der ATP-Tour

Donnerstag, 09.03.2017 | 14:30 Uhr
Nicolas Almagro
© getty

Nicolas Almagro und Paul-Henri Mathieu sind Vater geworden. Der Spanier bekam einen Sohn, der Franzose eine Tochter.

Es gibt wieder Baby-Zuwachs auf der ATP-Tour. Nicolas Almagro und Paul-Henri Mathieu sind Vater geworden. Für Mathieu ist es bereits das zweite Kind, nachdem vor vier Jahren Sohnemann Gabriel geboren wurde. Nun durfte der Franzose seine Tochter in den Armen halten. Mathieu gewann insgesamt vier ATP-Titel und ist derzeit die Nummer 102 im ATP-Ranking.

Almagro ist zum ersten Mal Vater geworden. Sein Sohn heißt Nico Jr. Der Spanier will nun etwas kürzertreten auf der ATP-Tour. "Ich spiele Tennis seit einiger Zeit. Ich möchte damit beginnen, meine Momente zu genießen." Almagro gewann 13 ATP-Titel und ist derzeit die Nummer 57 in der Weltrangliste.

Das aktuelle ATP-Ranking im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung