Polar mischte in der Kategorie der Wearable Apparel mit

Das neue Team Pro Shirt von Polar

Von Presseaussendung
Donnerstag, 12.01.2017 | 13:16 Uhr
Das neue Polar Team Pro Shirt
© Polar

Polar, führend im Markt der Wearable Sports Technology, ergänzt das wachsende Produktportfolio im Bereich Fitness mit einem absolut neuen Wearable - dem Polar Team Pro Shirt.

Polar's erstes Bekleidungsstück mit Herzfrequenz und GPS-Aufzeichnung wurde von Polar unternehmensintern designed und entwickelt. Das Polar Team Pro Shirt verfügt über die Polar Herzfrequenz-Technologie, GPS wird über korrespondierende Sensoren bereitgestellt. Verfügbar ab März 2017, gibt das Shirt dem Coach während der gesamten Saison Einblick in die Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit und Erholungsfähigkeit seiner Athleten.

"Polar ist mit dem Teamsport tief verwurzelt und hat in den letzten 15 Jahren mit Profi-Teams zusammengearbeitet, um die besten Lösungen für den Teamsport bieten zu können", sagt Gerald Gröhsenbrunner, Geschäftsführer der Polar Electro Austria GmbH. "In Bezug auf den Team Pro Sensor haben wir analysiert wie Sportler ihn während des Trainings und im Wettkampf verwenden. Das hat zu einem ganz neuen Design geführt, das Herzfrequenz-Messung erlaubt wie auch GPS und Bewegungsdaten aufzeichnet ohne den Spieler in seiner Bewegungsfreiheit zu beschränken."

GPS-Pod mit an Bord

Für Profi-Sportler optimiert ist das Polar Team Pro Shirt ein ärmelloses Unterziehshirt, das das Tragen eines Brustgurtes ersetzt. Das Shirt ist mit zwei dünnen, dezenten Herzfrequenz-Kontaktpunkten ausgestattet, die direkt ins Shirt eingearbeitet sind. Das Polar Team Pro Shirt erfasst die Herzfrequenz-Daten in Echtzeit und erlaubt es dem Coach direkt ins Training einzugreifen. Ergänzend zur Verfügbarkeit der Herzfrequenz bietet ein schmaler, leichter GPS-Pod - in einer Tasche am Rücken - die Möglichkeit Bewegungen aufzuzeichnen und liefert Daten wie die Geschwindigkeit, Distanz und Beschleunigung des Athleten.

Um die 24/7 Aktivität der Spieler auch außerhalb des Trainings zu tracken, können die Teammitglieder abseits vom Training Polar Wearables wie den Polar V800, M400 oder andere Produkte des Polar Flow Ecosystems verwenden. Die Athleten erhalten nicht nur Einblick in ihren Schlaf, ihre Aktivität und Training abseits des Feldes, sondern auch der Trainer bekommt einen Überblick über das Training des Sportlers und ihren Bedarf an Erholung. Trainer können im Team Pro in Verbindung mit Polar Wearables auch individuelle Trainingspläne für ihre Athleten erstellen, die sich diese dann auf ihr Polar Endgerät herunterladen und befolgen können. Weiteres profitieren die Spieler von den Smart Coaching Funktionen und Empfehlungen, wie der Trainingsbelastung und dem Erholungsstatus.

Das Polar Team Pro Shirt wird ab März in Light grey verfügbar sein. Zu Beginn werden die Größen Herren S - XL am Markt sein, weitere Größen folgen im Mai. Weitere Infos unter www.polar.com/teampro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung