Andy Murray gewinnt Thriller gegen Fabio Fognini

Titelverteidigung am seidenen Faden

Von SID/red
Freitag, 07.07.2017 | 22:02 Uhr
Andy Murray hat sich einen fünften Satz erspart
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Fünf Chancen hatte Fabio Fognini, um sich in den fünften Satz zu retten. Am Ende setzte sich dann doch Andy Murray mit 6:2, 4:6, 6:1 und 7:5 durch.

Titelverteidiger Andy Murray erreichte mit größter Mühe die zweite Woche von Wimbledon, der Schotte verhinderte gegen den Italiener Fabio Fognini nur knapp einen fünften Satz. Nach 2:38 Stunden setzte sich Murray, der in der Runde zuvor Dustin Brown (Winsen/Aller) keine Chance gelassen hatte, 6:2, 4:6, 6:1, 7:5 durch. Im Achtelfinale bekommt es Murray am Montag mit dem ungesetzten Franzosen Benoit Paire zu tun.

Fognini vergab bei eigenem Aufschlag vier Satzbälle, bei einem nahm der Italiener eine Challenge, weil er dachte, der Ball von Murray wäre zu lang gewesen. Allerdings hatte der Ehemann von Flavia Pennetta seine Nachfrage-Möglichkeiten schon allesamt verbraucht, der Schotte konnte ausgleichen. Und schloss das Match am Ende mit einem Ass ab.

Hier die Auslosung für die Herren in Wimbledon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung