Philipp Kohlschreiber profitiert von Murray-Absage

Kohlschreiber gesetzt und mit neuem Gegner

Von SID / FG
Sonntag, 27.08.2017 | 08:37 Uhr
Philipp Kohlschreiber
© GEPA
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Philipp Kohlschreiber hat bei den US Open von der verletzungsbedingten Absage des Briten Andy Murray (Hüftblessur) profitiert und ist doch noch auf die Setzliste gerutscht.

Dies hat zur Folge, dass der 33-Jährige auch einen neuen Auftaktgegner erhielt und nun am Dienstag auf den Qualifikanten Tim Smyczek (USA) trifft. Ursprünglich hätte der nun an Position 32 gesetzte Kohlschreiber, der in Flushing Meadows bislang dreimal im Achtelfinale (2012 bis 2014) stand, gegen Benoit Paire aus Frankreich antreten sollen.

Auch im restlichen Feld wurde leicht umsortiert: Der an fünf gesetzte Marin Cilic nimmt nun die Position von Murray ganz unten im Tableau ein, der an 17 gesetzte Sam Querrey übernimmt Cilics Position, Kohlschreiber ist jetzt auf Querreys Platz eingefügt.

Beim vierten und letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres gehen insgesamt 17 deutsche und 2 österreichische Profis an den Start.

Die deutschen und österreichischen Erstrunden-Partien im Überblick

Herreneinzel:

Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) - Darian King (Barbados)

Dominic Thiem (Lichtenwörth/Nr. 6) - Alex de Minaur (Australien)

Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 23) - Thai-Son Kwiatkowski (USA)

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) - Tim Smyczek (USA)

Jan-Lennard Struff (Warstein) - Alexander Dolgopolow (Ukraine)

Florian Mayer (Bayreuth) - Rogerio Dutra Silva (Brasilien)

Dustin Brown (Winsen/Aller) - Thomaz Bellucci (Brasilien)

Maximilian Marterer (Nürnberg) - Donald Young (USA)

Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) - Nicolas Kicker (Argentinien)

Andreas Haider-Maurer (Zwettl) - Evgeny Donskoy (Russland)

Das Einzel-Tableau der Herren im Überblick

Dameneinzel:

Angelique Kerber (TV/Kiel/Nr. 6) - Naomi Osaka (Japan)

Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 30) - Annika Beck (Bonn)

Mona Barthel (Neumünster) - Jekaterina Makarowa (Russland)

Carina Witthöft (Hamburg) - Anastasija Sevastova (Lettland/Nr. 16)

Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Ashley Kratzer (USA)

Andrea Petkovic (Darmstadt) - Jennifer Brady (USA)

Sabine Lisicki (Berlin) - Zheng Shuai (China/Nr. 27)

Anna Zaja (Sigmaringen) - Jekaterina Alexandrowa (Russland)

Das Einzel-Tableau der Damen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung