Tennis

Wimbledon, 3. Runde: Zverev scheitert - Kerber, Nadal und Djokovic im Achtelfinale

Von Tennisnet/SPOX
Samstag, 07.07.2018 | 22:14 Uhr
© getty

Alexander Zverev ist in der dritten Runde von Wimbledon ausgeschieden. Der an vier gesetzte Deutsche kämpft unterlag Ernests Gulbis in fünf Sätzen. Angelique Kerber und Rafael Nadal sind souverän weitergekommen. Simona Halep musste die Segel streichen.

Bei den Damen gab es bereits einige Überraschungen. Bereits sechs Spielerinnen aus den Top 10 der Weltrangliste sind nach der zweiten Runde ausgeschieden. Durch das Favoritinnensterben rückt Kerber in den engeren Kreis der potenziellen Siegerinnen.

Wimbledon 2018: Damen, 3. Runde (alle Matches)

  • Su-Wei Hsieh (TPE) - Simona Halep (ROU/1) 6:3, 4:6, 7:5

Aus für die Nummer eins! 2:20 Minuten kämpften die beiden Damen auf Court 1, dann durfte sich Hsieh über ihren erstmaligen Einzug in das Achtelfinale von Wimbledon freuen. Die Frau aus Taiwan spielte gut mit dem Tempo der Weltranglisten-Ersten, variierte Schnitt und Länge in ihren Schlägen - und ließ sich auch durch einen Break-Rückstand in der Entscheidung nicht aus dem Konzept bringen.

  • Dominika Cibulkova (SVK) - Elise Mertens (BEL/15) 6:2, 6:2

Überraschend deutlicher Erfolg für die Slowakin, die sich auf Rasen gar nicht einmal so besonders wohl fühlt. Nun aber beste Chancen hat, erstmals in ihrer Karriere in das Viertelfinale von Wimbledon einzuziehen: Am Montag geht es nicht gegen Simona Halep, sondern gegen Su-Wei Hsieh. Und gegen die sollte Cibulkova als Favoritin starten.

  • Jelena Ostapenko (LAT/12) - Vitalia Diatchenko (RUS) 6:0, 6:4

Relativ unbeachtet hat sich die French-Open-Siegerin des vergangenen Jahres in das Achtelfinale von Wimbledon 2018 gespielt: Ostapenko, deren flache Schläge eigentlich wie gemacht für den Rasen sind, ließ der Sharapova-Bezwingerin Diatchenko keine Chance, sicherte sich nach nur 63 Minuten Spielzeit das Ticket für den "Manic Monday".

  • Aliaksandra Sasnovich (BLR) - Daria Gavrilova (AUS/26) 6:3, 6:1
  • Alison Van Uytvanck (BEL) - Anett Kontaveit (EST/28) 6:2, 6:3

Die Belgierin bestätigte ihren Erfolg gegen Titelverteidigerin Garbine Muguruza in der zweiten Runde eindrucksvoll. Van Uytwanck war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, sicherte sich nach 75 Minuten den Einzug in das Achtelfinale am Montag.

  • Daria Kasatkina (RUS/14) - Ashleigh Barty (AUS/17) 7:5, 6:3

Schlechter Start von Kasatkina, die schnell mit 1:4 zurücklag. Danach aber leistete sich die Russin deutlich weniger Fehler als ihre Gegnerin, konnte sich nach 73 Minuten von Barty zum Sieg gratulieren lassen.

  • Angelique Kerber (GER/11) - Naomi Osaka (JPN/18) 6:2, 6:4

Gelungene Revanche von Angelique Kerber für die Erstrunden-Niederlage, die die deutsche Nummer eins im vergangenen Jahr bei den US Open erlitten hat. Kerber legte in beiden Sätzen wie der Blitz los - und trifft am Montag im Achtelfinale auf Belinda Bencic aus der Schweiz. Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht.

  • Belinda Bencic (SUI) - Carla Suarez Navarro (ESP/27) 6:1, 7:6 (7:3)

Wimbledon: Die Gewinnerinnen der letzten zehn Jahre

JahrSiegerinFinalgegnerinErgebnis
2008Venus WilliamsSerena Williams7:5, 6:4
2009Serena WilliamsVenus Williams7:6(3), 6:2
2010Serena WilliamsWera Swonarjowa6:3, 6:2
2011Petra KvitováMaria Sharapova6:3, 6:4
2012Serena WilliamsAgnieszka Radwanska6:1, 5:7, 6:2
2013Marion BartoliSabine Lisicki6:1, 6:4
2014Petra KvitovaEugenie Bouchard6:3, 6:0
2015Serena WilliamsGarbine Muguruza6:4, 6:4
2016Serena WilliamsAngelique Kerber7:5, 6:3
2017Garbine MuguruzaVenus Williams7:5, 6:0

Seite 1: Damen, 3. Runde mit Angelique Kerber und Simona Halep

Seite 2: Herren, 3. Runde mit Alexander Zverev, Rafael Nadal und Novak Djokovic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung