Diskutieren
1 /
© getty
Die strahlende Siegerin im Dammeneinzel: Elena Vesnina.
© getty
Die Russin erarbeitete sich den Turniersieg mit einem Erfolg über ihre Landsfrau Svetlana Kuznetsova.
© getty
Die südafrikanische Oscar-Preisträgerin Charlize Theron stattete den Finals in Indian Wells einen Besuch ab.
© getty
US-Schauspieler Jon Hamm (Mad Men) ließ sich ebenfalls die Endspiele nicht entgehen.
© getty
Roger Federer war auch in Indian Wells nicht zu stoppen - der Eidgenosse erlebt zur Zeit seinen zweiten Frühling.
© getty
"King Roger" setzte sich gegen "Stan the Man" in zwei Sätzen durch und sicherte sich den fünften Titel in der kalifornischen Wüste.
© getty
Stan Wawrinka war bei der Siegerehrung zu Tränen gerührt.
© getty
Am Herren-Halbfinaltag gab es prächtiges Wetter in der kalifornischen Wüste.
© getty
Die starke Siegesserie von Jack Sock hatte gegen Roger Federer ein Ende.
© getty
Auch Tennislegende Rod Laver befand sich am Samstag unter den Zuschauern.
© getty
Der Eidgenosse schaffte den Sprung ins Endspiel.
© getty
Stan Wawrinka hat sichtlich Lust aufs Finale gegen seinen Landsmann.
© getty
Bill Gates und seine Frau Melinda statteten am Samstag dem Turnier in Indian Wells einen Besuch ab.
© getty
Martina Hingis holte mit der Taiwanerin Yung-jan Chan den Damen-Doppeltitel.
© getty
Den Titel im Herren-Doppel sicherten sich Raven Klaasen und Rajeev Ram.
© getty
Elena Vesnina erreichte mit einem 6:3,-6:4-Sieg über Kristina Mladenovic das Finale.
© getty
Jack Sock auf der Überholspur - der Lokalmatador schaltete Kei Nishikori aus und trifft nun im Halbfinale auf Roger Federer.
© getty
Der Japaner verließ sichtlich enttäuscht den Center Court von Indian Wells.
© getty
Karolina Pliskova hatte gegen Svetlana Kuznetsova zweimal im Tiebreak das Nachsehen.
© getty
Svetlana Kuznetsova war mehr als nur bereit ins Finale aufzusteigen.
© getty
Sieht ein wenig nach Kung-Fu-Tennis aus, das Caroline Wozniacki da macht.
© getty
Pablo Carreno-Busta setzte sich in drei Sätzen gegen Pablo Cuevas durch.
© getty
Der Mann aus Uruguay ließ nichts unversucht, hatte am Ende aber das Nachsehen.
© getty
Starker Erfolg von Elena Vesnina gegen Venus Williams. Die Russin steht nun im Halbfinale.
© getty
Einen Tenniskrimi lieferten sich Stan Wawrinka und Dominic Thiem. Der Eidgenosse setzte sich im Tiebreak des dritten Satzes durch.
© getty
Rafael Nadal hatte gegen Roger Federer wenig zu lachen.
© getty
Novak Djokovic unterlag erneut dem Australier Nick Kyrgios.
© getty
Das Enfant terrible zeigte dabei eindrucksvolles Tennis.
© getty
Dominic Thiem hatte mit Gael Monfils nur wenig Mühe.
© getty
Karolina Pliskova hatte bei den zwei Tiebreaks gegen Garbine Muguruza das bessere Ende für sich.
© getty
Donald Young gegen Kei Nishikori - eine klare Angelegenheit für den Japaner.
© getty
Trotz Niederlage zwei Daumen nach oben von Angelique Kerber.
© getty
Alexander Zverev verabschiedete sich gegen Nick Kyrgios in zwei Sätzen.
© getty
Kei Nishikori hatte gegen Gilles Müller eigentlich keinen Grund ins Handtuch zu beißen.
© getty
Eine intensive Partie bekamen die Zuschauer zwischen Juan Martin del Potro und Novak Djokovic zu sehen.
© getty
Zwei Tiebreaks sicherte sich Roger Federer gegen den Lokalmatador Steve Johnson.
© getty
1:6, 2:5 gegen Tomas Berdych - kein Problem für Yoshihito Nishioka - der Japaner gewann nach 2:21 Stunden noch in drei Sätzen.
© getty
Raus in Runde drei - Simona Halep ging gegen Kristina Mladenovic 3:6, 3:6 unter.
© getty
Keine Chance hatte Mischa Zverev gegen Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem - nach 58 Minuten war Schluss.
© getty
Alexander Zverev hatte im Doppel mit seinem Bruder Mischa nicht nur mit den Gegnern zu kämpfen - "Can't fight the sunlight".
© getty
2:33 Stunden musste Angelique Kerber gegen Pauline Parmentier kämpfen, bevor sie den Platz als Siegerin verlassen durfte.
© getty
Garbine Muguruza erkömpfte sich mühevoll ein Achtefinalticket.
© getty
Vielleicht strebt Vasek Pospisil auch eine Karriere im American Football an?
© getty
Roger Federer machte mit Stephane Robert ganz kurzen Prozess.
© getty
Der Schweizer hatte auch Zeit sich mit Starkoch Wolfgang Puck inklusive Anhang fotografieren zu lassen.
© getty
Novak Djokovic steht nach einem Sieg über Kyle Edmund in der dritten Runde von Indian Wells.
© getty
Die aktuelle Weltranglisten-Zweite Angelique Kerber gibt bereitwillig Autogramme.
© getty
Am ersten Turniersamstag fand sich auch US-Schauspielerin Courtney Cox (Friends) unter den Zusehern.
© getty
Oben ohne ist in Indian Wells groß in Mode - hier der Serbe Viktor Troicki.
© getty
Karolina Pliskova hat Spaß beim Training.
© getty
Sein wahrscheinlich größter Sieg - Vasek Pospisil beförderte die Nummer eins, Andy Murray, aus dem Turnier.
© getty
Auch die Box-Legende Mike Tyson gab sich in Indian Wells die Ehre.
© getty
Eine überraschende Doppelpaarung - Bernard Tomic und Rafael Nadal.
© getty
US-Nachwuchshoffnung Reilly Opelka bei einer Trainingseinheit.
© getty
Johanna Konta holte sich Instruktionen bei ihrem Trainer Wim Fissette.
© getty
Auch britische Fans finden sich in der kalifornischen Wüste.
© getty
Das erfolgreiche Doppelgespann Lucie Safarova und Bethanie Mattek-Sand posierte mit einigen Schulkindern.
© getty
Daniel Evans beim Training - oben ohne wohlgemerkt.
© getty
Dominic Thiem durchtrainierter Körper kann sich wahrlich sehen lassen.
© getty
Roger Federer entspannt beim öffentlichen Training zwischendurch.
© getty
Erneut scheiterte Eugenie Bouchard in Runde eins.
© getty
Mikhail Kukushkin musste sich in der kalifornischen Wüste kräftig abkühlen.
© getty
Turniereigentümer Larry Ellison und sein Turnierdirektor Tommy Haas gaben sich am Donnerstag die Ehre.
© getty
Julia Görges steht in Indian Wells in der zweiten Runde.
© getty
Lukas Rosol trainierte bei Sonnenuntergang, zur Freude seiner Fans, mit freiem Oberkörper.
© getty
Belinda Bencic gewann am Mittwoch ihre Auftaktpartie gegen Tsvetana Pironkova.
© getty
Keine Chance hatte Bethanie Mattek-Sands gegen Kristyna Pliskova.
© getty
Die Tschechin zeigte in Runde eins eine starke Vorstellung.
© getty
Andy Murray trainierte bereits am Mittwoch für die BNP Paribas Open.
© getty
Auch Alexander Zverev servierte sich schon für das ATP-Masters-1000-Event warm.
© getty
Dominika Cibulkova stand in einer Presserunde am Mittwoch den Journalisten Rede und Antwort.
© getty
Auch Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, gab gegenüber Pressevertretern bereitwillig Auskunft
© getty
Eugenie Bouchard während einer Trainingspause mit ihrem Betreuer Thomas Högstedt.
© getty
Karolina Pliskova wurde zum Pressegespräch geladen.
© getty
Tommy Haas wird von den Starköchen Nobu Matsuhisa und Wolfgang Puck flankiert.
© getty
Stan Wawrinka testet eine Kreation vom österreichischen Meisterkoch Wolfgang Puck.
© getty
Der Nacken von Naomi Broady versteckt ein süßes, kleines Tattoo.
© getty
Turnierdirektor Tommy Haas und Künstler Mike Sullivan präsentieren ein Wandgemälde der Gewinnerin von 2016, Victoria Azarenka.

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen