Stanley-Cup-Sieger setzt sich zur Ruhe

Regehr gibt Rücktritt bekannt

SID
Dienstag, 12.01.2016 | 13:46 Uhr
Robyn Regehr spielte insgesamt 15 Jahre in der NHL
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Der langjährige Profi Robyn Regehr, 2014 Stanley-Cup-Sieger mit den Los Angeles Kings, hat seine Karriere offiziell beendet. Das gab der Kanadier am Montag in Calgary bekannt. Regehr hatte die Entscheidung bereits im Frühjahr angekündigt.

Verteidiger Regehr hat zehn seiner 15 NHL-Spielzeiten bei den Calgary Flames verbracht, außerdem spielte der 35-Jährige für die Buffalo Sabres und die Kings. In Los Angeles stand Regehr bis zum Ende der abgelaufenen Saison unter Vertrag.

In 1089 NHL-Hauptrundenspielen hat Regehr 36 Tore erzielt und 199 Scorerpunkte verbucht. Sein jüngerer Bruder Richie (32) spielt in der DEL für Red Bull München.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung