NHL-Roundup

Rangers gewinnen OT-Thriller

Von SPOX
Sonntag, 14.04.2013 | 09:22 Uhr
Dan Girardi schoss die Rangers zum Sieg bei den Islanders
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NFL
Bills @ Jets

Die New York Rangers gewinnen eine Art Playoff-Spiel bei den New York Islanders. Im Kanada-Duell fegen die Toronto Maple Leafs die Montreal Canadiens vom Eis - und die Pittsburgh Penguins gewinnen immer weiter.

Das Spiel der Nacht:

New York Islanders (21-16-5, 47 Pts) - New York Rangers (21-16-4, 46 Pts) 0:1 OT

Tor: 0:1 Girardi

Echte Playoff-Atmosphäre im Nassau Coliseum! Die Islanders und Rangers lieferten sich ein überragendes New-York-New-York-Duell. Beide Teams scheiterten in der regulären Spielzeit an zwei bärenstarken Torhütern - und mehrmals am Pfosten. Und dann war es ausgerechnet ein Defensiv-Verteidiger, der die Rangers jubeln ließ.

Dan Girardi schoss die Rangers in der 4. Minute der Verlängerung nach einem Pass von Derick Brassard zum Sieg - es war erst sein zweites Saisontor. Gegen wen hatte er zuvor sein einziges Tor erzielt? Natürlich gegen die Islanders. Toreschießen gehört eigentlich nicht zu Girardis Aufgaben, in sieben NHL-Jahren hat er 31 Mal genetzt.

Vor Girardis Game-Winner hatten Evgeni Nabokov (19 Saves) und Henrik Lundqvist (29 Saves) ein spektakuläres Goalie-Duell veranstaltet. Lundqvist feierte seinen ersten Shutout der Saison - und den 44. seiner NHL-Karriere.

Nach dem Siegtreffer durch Girardi fuhr Lundqvist übers ganze Eis, um mit seinen Teamkollegen zu feiern. "Das war ein langer Skate, aber er war es wert. Es war ein aufregendes Spiel. Es hat viel Spaß gemacht. Es war wie ein Playoff-Spiel", so Lundqvist.

Die Rangers (5-1-1 in den letzten 7 Spielen) liegen in der Eastern Conference auf Rang acht, einen Punkt hinter den Islanders (8-1-2 in den letzten 11 Spielen).

Die weiteren Spiele:

Toronto Maple Leafs (23-13-5, 51 Pts) - Montreal Canadiens (26-10-5, 57 Pts) 5:1

Tore: 1:0 Bozak (PP), 2:0 Komarov, 3:0 McClement, 3:1 Drewiske, 4:1 Phaneuf, 5:1 Kessel

Buffalo Sabres (17-19-6, 40 Pts) - Philadelphia Flyers (17-21-3, 37 Pts) 1:0

Tor: 1:0 Ehrhoff

Florida Panthers (13-22-6, 32 Pts) - Pittsburgh Penguins (32-10-0, 64 Pts) 1:3

Tore: 0:1 Letang, 0:2 Morrow, 1:2 Upshall, 1:3 Morrow (PP)

Colorado Avalanche (14-22-6, 34 Pts) - Vancouver Canucks (23-12-6, 52 Pts) 4:3

Tore: 1:0 Landeskog, 1:1 Lapierre, 1:2 Hansen, 2:2 McLeod, 2:3 Garrison, 3:3 Parenteau, 4:3 Hejda

Washington Capitals (23-17-2, 48 Pts) - Tampa Bay Lightning (17-21-3, 37 Pts) 6:5 OT

Tore: 1:0 Brouwer (PP), 2:0 Hillen, 3:0 Ovechkin, 4:0 Chimera, 4:1 Panik, 5:1 Fehr, 5:2 St. Louis, 5:3 Panik, 5:4 St. Louis, 5:5 Purcell, 6:5 Green (PP)

Carolina Hurricanes (17-22-2, 36 Pts) - Boston Bruins (26-11-4, 56 Pts) 4:2

Tore: 0:1 Lucic, 1:1 Skinner (PP), 2:1 Tlusty, 2:2 Seguin, 3:2 Corvo (PP), 4:2 Tlusty

Minnesota Wild (22-16-3, 47 Pts) - Columbus Blue Jackets (19-16-7, 45 Pts) 2:3 SO

Tore: 1:0 Bouchard, 1:1 Prospal, 1:2 Tyutin, 2:2 Pominville (PP), 2:3 Letestu (SO)

Dallas Stars (21-17-3, 45 Pts) - San Jose Sharks (21-13-7, 49 Pts) 2:1

Tore: 1:0 Nystrom, 2:0 Chiasson (PP), 2:1 Burns (PP)

Edmonton Oilers (16-18-7, 39 Pts) - Calgary Flames (16-21-6, 36 Pts) 1:4

Tore: 0:1 Backlund, 1:1 Petrell, 1:2 Wideman (PP), 1:3 Bärtschi, 1:4 Reinhart

Los Angeles Kings (24-14-4, 52 Pts) - Anaheim Ducks (27-10-5, 59 Pts) 2:1

Tore: 1:0 Doughty, 1:1 Getzlaf (SH), 2:1 Richards (PP)

NHL: Alle Tabellen und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung