Nach Knie-Operation

Saison-Aus für NHL-Profi Sulzer

SID
Freitag, 15.03.2013 | 00:04 Uhr
Der ehemalige Düsseldorfer hatte sich die schwere Verletzung bereits am 23.Februar zugezogen
© getty
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Für Alexander Sulzer ist die NHL-Saison bereits beendet. Der deutsche Eishockey-Nationalspieler musste sich wegen eines Kreuzbandrisses einer Knie-Operation unterziehen.

Dies teilte sein Klub Buffalo Sabres am Donnerstag mit. Der ehemalige Düsseldorfer hatte die Verletzung bereits am 23. Februar im Spiel gegen die New York Islanders erlitten, wegen einer starken Schwellung konnte aber nicht operiert werden.

"Es war schwer festzustellen, wie ernst die Verletzung war", sagte Trainer Ron Rolston, "deshalb hat es länger gedauert. Aber die OP war erfolgreich, er ist jetzt auf dem Weg der Genesung." Für den gebürtigen Kaufbeurer ist die Verletzung besonders bitter, hatte er doch in seiner fünften NHL-Saison endlich einen Stammplatz ergattert. In 17 Spielen, häufig an der Seite seines Landsmannes Christian Ehrhoff, verbuchte er drei Tore und eine Vorlage.

Alles zur NHL findet ihr hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung